Die Münchner Weißwurst – und wie man sie richtig isst

Tipp: Es geht auch ohne "zuzeln"!

by Maria
Weißwurst essen

Es war vor ein paar Wochen an einem sonnigen Samstagvormittag. Wir saßen gemütlich auf unserer Terrasse und ließen uns ein g’schmackiges Weißwurstfrühstück schmecken, während im Hintergrund leise bayrische Blasmusik lief. In dieser gemütlichen Stimmung kam ich auf die Idee, einen Blogbeitrag über die Münchner Weißwurst zu schreiben. Ein paar Hintergrundinformationen sollten rein und eine kleine Anleitung, wie man sie perfekt und gefahrlos erwärmt, so dass sie schön heiß ist aber nicht aufplatzt. Vor allem aber wollte ich beweisen, dass man die Münchner Traditionswurst nicht nur urig bayrisch zuzeln, sondern durchaus mit Stil verzehren kann, ohne sich sofort als „Preiss“ zu outen. Dazu brauchte es natürlich ein Video. 

Verena und Olli beim Weißwurstessen

Wer hat die Münchner Weißwurst erfunden?

Der Legende nach hat der Moser Sepp, ein Metzger und Wirt aus München, die Weißwurst erfunden. Es war am 22. Februar im Jahr 1857, ein Faschings-Sonntag. Sein Wirtshaus „Zum Ewigen Licht“ am Münchner Marienplatz war brechend voll, als ihm die Bratwürste ausgegangen sind und er hatte auch keine Schafssaitlinge mehr, um welche vorbereiten zu können. Aus der Not heraus hat er das fertige Kalbsbrät kurzerhand in die noch vorrätigen Schweinsdärme gestopft. Weil die aber zäher und größer sind als die Schafsdärme, befürchtete er, dass die Würste beim Braten platzen könnten, deshalb hat er sie kurzerhand im heißen Wasser erhitzt. Diese „weißen Würste“ sind bei seinen Gästen sehr gut angekommen und so soll an dem Tag die Münchner Weißwurst geboren sein! 

Ob es sich wirklich so zugetragen hat oder ob die Weißwurst nur eine Fortentwicklung der viel älteren Maibock-Wurst war? Oder ob die Idee der gebrühten Kalbfleischwurst gar aus Frankreich kam, wo es die „Boudin Blanc“ schon im 14. Jahrhundert gab? Wer weiß das schon sicher – aber es ist halt eine schöne Geschichte!

Die Münchner Weißwurst

Was isst man zur Weißwurst?

Zur Weißwurst gehört süßer Senf – kein scharfer Senf oder gar Ketchup!😳 Wenn du Weißwürste beim Metzger kaufst, dann nennst du einfach die Stückzahl, denn sie werden im Gegensatz zu fast allen anderen Würsten nicht paarweise verkauft und gegessen.
Beim Weißwurstessen hält man sich traditionell an die Zahlen 3 – 2 -1.
Und die bedeuten:

  • 3  Weißwürste
  • 2  Brezen
  • 1  Weißbier   
    (wobei man die beiden letzten Ziffern durchaus austauschen kann).😉

Welches Fleisch steckt in der Original Münchner Weißwurst?

In der "Original Münchner Weißwurst" muss mindestens 51 % Kalbfleisch enthalten sein. Ist weniger Kalbfleisch drin, darf sie sich trotzdem als "Münchner Weißwurst" bezeichnen, aber nicht mehr "Original".

Die Münchner Weißwurst mit Senf

Die Weißwürste sind vom Metzger bereits vorgebrüht, sie müssen also nur noch im heißen Wasser erwärmt werden. Aber Vorsicht: Die Weißwurst darf nicht kochen, sonst platzt sie auf. Die typische grauweiße Farbe bekommt sie übrigens durch den Verzicht auf Nitritpökelsalz, welches für die übliche rötliche Farbe vieler Wurstsorten verantwortlich ist. Neben den Hauptbestandteilen enthält die Weißwurst nur Kochsalz und Gewürze.

Wie werden Weißwürste zubereitet und serviert?

Die sicherste Zubereitung mit der geringsten Gefahr, dass sie aufplatzen, ist folgende:

  1. Bring einen Topf mit reichlich Wasser und einer Prise Salz zum Kochen. Wenn das Wasser kocht, ziehst du den Topf von der heißen Platte. Sobald das Wasser nicht mehr sprudelt, können die Würste eingelegt werden. Nach Belieben kannst du ein Sträußchen Petersilie dazu geben.
  2. Leg den Deckel wieder drauf und lass die Würste dann für ca. 10-15 Minuten im heißen Wasser liegen, dann haben sie die richtige Temperatur. Sie sollen so heiß sein, dass man sie mit den Fingern kaum anfassen kann.
  3. Beim Essen stellst du entweder den heißen Topf auf den Tisch, oder du gibst die Würste mit dem Kochwasser in einen Weißwursttopf. So kann sich jeder seine Würste (am besten einzeln) aus dem Wasser holen. Sie werden mit süßem Senf, frischen Brezen (oder anderem Laugengebäck) verzehrt. Dazu schmeckt es ein kühles Weißbier (mit oder ohne Alkohol).
Die Münchner Weißwurst

Warum darf die Weißwurst das Mittagsläuten nicht hören?

München Frauenkirche

Früher wurden die Weißwürste roh verkauft, darum mussten sie möglichst schnell, also noch vor Mittag, gegessen werden. Heute kauft man sie schon vorgebrüht, so halten sie sich ein paar Tage im Kühlschrank. Allerdings schmecken sie ganz frisch am allerbesten! Hol sie dir beim Metzger deines Vertrauens, dann kommst du in den wirklich großen Genuss! Und schau sie dir genau an: Nur wenn die Weißwürste eine pralle, glänzende Haut haben sind sie frisch. 

Traditionell werden Weißwürste aber nach wie vor am späten Vormittag, meistens als zweites Frühstück zwischen 10 und 12 Uhr, gegessen.

Muss man die Münchner Weißwurst wirklich zuzeln (aussaugen)?

Sicher hast du schon gehört, dass man traditionsgemäß die Weißwurst zuzelt, also aussaugt. Aber lass dich nicht verunsichern, das machen heute nur noch ganz wenige Ur-Bayern. 

Ich bin selber in Bayern geboren und aufgewachsen und in unserer Familie haben wir die Weißwurst schon immer mit Messer und Gabel gegessen. Die meisten Leute machen einen Längsschnitt und rollen sie dann aus der Haut (die Haut isst man nicht mit), bevor sie die Weißwurst – ganz nackt – in Stücke schneiden. Leider wird bei dieser Prozedur die Wurst sehr schnell kalt, was dem Geschmack nicht gut tut. Aber es geht auch anders.

Die Münchner Weißwurst

Wie isst man die Weißwurst, so dass sie lange warm bleibt?

In unserem Video zeigen dir Verena und Olli, wie man die Weißwurst mit Messer und Gabel essen kann, ohne sie vorher auszuziehen. Diese Methode funktioniert ganz einfach und die Wurst bleibt dabei länger warm. Man schneidet dazu die Wurst hinter der Gabel ein, aber nicht ganz durch und dreht anschließend mit der Gabel das Innere der Wurst raus. So arbeitet man sich Stück für Stück vorwärts. Aber schau selber wie es geht! 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier habe ich noch einen anderen bayerischer Klassiker für dich: Den perfekten Krustenbraten

Für den perfekten Krustenbraten brauchst du Schweinebauch und Salz. Sehr viel Salz sogar! Das Ergebnis ist ein Krustenbraten mit herrlich rescher Haut und wunderbar zartem Fleisch! Das Rezept habe ich mir von Alfons Schuhbeck abgeschaut.

Die Münchner Weißwurst - ein bayerisches Traditionsfrühstück

Weißwurst essen

Münchner Weißwurst - ein bayerisches Traditionsfrühstück

Wie man die Weißwurst perfekt erwärmt, serviert und isst. Typisch bayrisch, aber ohne zu zuzeln!
5 von 6 Bewertungen
Rezept drucken Rezept bewerten
Zubereitung: 15 Minuten
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 6 Weißwürste
  • 2 Teel. Salz
  • etwas Petersilie - optional

Anleitung

  • Zuerst bringst du einen Topf mit reichlich Wasser und ca. 2 Teel. Salz zum Kochen. Wenn das Wasser kocht, ziehst du den Topf von der heißen Platte. Sobald das Wasser nicht mehr sprudelt, kannst du die Würste einlegen. Nach Belieben kannst du ein Sträußchen Petersilie dazu geben.
  • Nun kommt der Deckel wieder drauf. Ziehe den Topf zurück auf die heiße aber jetzt ausgeschaltete Platte. Die Weißwürste bleiben für ca. 10 -15 Minuten im heißen Wasser, dann haben sie die richtige Temperatur.
  • Beim Essen stellst du am besten den heißen Topf auf den Tisch, so kann sich jede*r selbst die Weißwürste aus dem Wasser holen. Wenn du sie ganz stilvoll servieren möchtest, gibst du sie mit dem heißen Wasser in einen Weißwurst-Topf.
  • Die Weißwürste werden mit süßem Senf, frischen Brezen oder anderem Laugengebäck verzehrt. Ein kühles Weißbier (mit oder ohne Alkohol) schmeckt perfekt dazu.

TIPP

Das Weißwurst-Frühstück serviert man auch heute noch traditionell als 2. Frühstück am späten Vormittag, zwischen 10 und 12 Uhr.

Eigene Notizen

Hat dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung und Bewertung⭐.

Du kannst direkt im Rezept Sterne anklicken (fünf Sterne bedeuten sehr gut) oder auch das Kommentarfeld weiter unten nutzen.

Maria es schmeckt mir Signatur

Möchtest du dir den Beitrag für später merken? Hier kannst du das Bild für Pinterest pinnen.💛

Die Münchner Weißwurst
Vielleicht auch interessant für dich

Beliebte Rezepte

Ich freue mich über dein Feedback

Rezept Bewertung (bitte auf die Sterne klicken - 5 volle Sterne bedeuten "sehr gut")




Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung*

8 Kommentare

Manuela 17. September 2022 - 7:30

Vielen Dank für die tollen Tipps mir gefällt es sehr gut und vorallen meiner Familie. Macht weiter so und lasst euch nicht entmutigten ihr seid spitze

Antwort
Maria 17. September 2022 - 8:43

Herzlichen Dank für deinen Kommentar liebe Manuela, wie schön, dass die Weißwurst-Tipps bei euch so gut ankommen.😊 Heute beginnt ja die Wiesn und wir freuen uns alle, dass endlich wieder o’zapft wird.🍻🍀
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Weißwurst - ich liebe sie 26. November 2021 - 20:17

Hallo Maria,
tolle Seite – auch gut erklärt warum und wieso. Generell ist Dein Blog (sicherlich nicht nur bei mir) sehr beliebt und wird gerne genutzt.

Die genannte Weißwurst-Methode ist sehr gut – Ich nehme allerdings lieber den Rautenschnitt 😉 Vielleicht magst Du ja mal bei „uns“ reinschauen … Link ist im Namen hinterlegt.
VLG & bitte weiter so mit dieser Art der sehr guten Beiträge.

Antwort
Maria 26. November 2021 - 21:32

Vielen Dank für das Kompliment, darüber freue ich mich sehr. Natürlich werde ich mich auch auf eure Seite umsehen, um zu sehen, was es bei euch so gibt. Mein Mann ist Neuseeländer und er LIEBT Weißwürste, Weißbier und überhaupt die bayerische Lebensart und Gemütlichkeit. Deshalb gibt es die Würscht bei uns auch regelmäßig. Aber ich bin ehrlich gesagt froh, dass mir auch das alkoholfreie Weißbier schmeckt, denn schon vor Mittag ein Weißbier … am Nachmittag ist dann nicht mehr viel los mir mir. Komisch, den Männern scheint das nix auszumachen.??
Herzliche Grüße nach München, Maria

Antwort
Karin Weber 19. September 2021 - 17:40

Liebe Maria,
gratuliere zu dem herzigen Video! Es hat mich sehr gefreut, dich auch mal „bewegt“ zu sehen und vor allem zu hören! Und obwohl ich auch ein bayrisches Gwachs bin, kannte ich die raffinierte Schneidetechnik noch nicht. Ich hab sie immer der Länge nach halbiert und nackig gemacht. Aber da kühlen sie halt doch schneller aus. Werde ich ganz bald ausprobieren!! Wenn man das Video sieht, bekommt man ja unweigerlich einen sauberen Appetit auf Weißwürstl…
Beste Grüße
Karin

Antwort
Maria 19. September 2021 - 18:40

Das ist aber lieb von dir liebe Karin, vielen herzlichen Dank für das schöne Kompliment, ich freue mich total, dass dir das Video gefällt.? Mein Mann ist ja Neuseeländer und er liiiebt Weißwürste mit süßem Senf, Brezen und Weißbier!? Die Schnitttechnik beherrscht er einwandfrei, nur die Messer müssen schneidig sein, dann funktioniert das ganz einfach.
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Kevin Jenkinson 28. September 2020 - 16:14

Super Video und ich freue mich, dass es endlich die beste Methode fuers Weisswurst-Essen im internet gibt – und mit drei scheene Darsteller!

Antwort
Maria 28. September 2020 - 20:48

Vielen lieben Dank lieber Kevin, ja es war höchste Zeit dafür, nicht wahr?? Der Dreh zum Video hat unglaublich großen Spaß gemacht und ich bin super glücklich, so wie es geworden ist.
Liebe Grüße, Maria

Antwort