Geniale Feta Pasta aus dem Ofen

Schnell, einfach und super lecker!

by Maria
340 views

Die Feta Pasta aus dem Ofen ist perfekt, wenn du nur ein paar Minuten Zeit zum Kochen hast, denn dafür brauchst du nur 5 Minuten Vorbereitungszeit. Während der Käse und die Tomaten im Ofen lecker vor sich hin brutzeln, kochst du die Nudeln. Am Ende der Backzeit vermengst du alles in der Auflaufform – und fertig ist ein tolles Mittagessen oder Abendessen.

Feta Pasta aus dem Ofen

Das Rezept für die Feta-Pasta ist eines der einfachsten Rezepte, die ich kenne: Käse und Tomaten kommen in eine große Auflaufform, Gewürze und Olivenöl drüber und dann geht’s auch schon ab in den Ofen. Nach einer halben Stunde werden die gekochten Nudeln drunter gemischt – und ein unglaublich leckeres Essen steht fertig auf dem Tisch.

Ein weiterer Vorteil bei diesem Rezept ist der minimale Abwasch, für mich ist das ein ganz fetter Pluspunkt, denn was ich am wenigsten mag am Kochen, das ist der Abwasch hinterher. Hier aber müssen neben den Tellern nur die Auflaufform und der Topf für die Nudeln abgewaschen werden. Deshalb ist die Feta-Pasta perfekt für das Mittagessen im Homeoffice und auch für die Kinder nach der Schule. 

Feta Pasta aus dem Ofen

Schuld waren die Schnecken!

Eigentlich waren die Nacktschnecken schuld daran, dass ich das Rezept ausprobiert habe, und das kam so: Die gefräßigen Biester schaffen es nämlich sogar die Steinmauer hoch in mein Kräuter-Hochbeet und haben dort meine frisch gepflanzte Petersilie komplett vernichtet. Nun habe ich gelesen, man soll die Kräuter über Nacht, wenn die Schnecken besonders gefräßig sind, unter einen Plastikbehälter mit ein paar Luftlöchern stellen. Die Petersilie bekommt so Licht und Luft aber die Schnecken kommen nicht mehr dran, und das wollte ich ausprobieren.

Beim nächsten Einkaufen entdeckte ich Kirschtomaten in einem transparenten Plastik-Eimerchen. Es hatte genau die Größe, die ich für meine Zwecke brauchte und deshalb habe ich eines mitgenommen. Ich stülpe es nun jeden Abend über meine neu gepflanzte Petersilie und seitdem kann sie wachsen und gedeihen – wunderbar!👍 Zum Schutz der anderen Kräuter, die die Schnecken ebenfalls „zum Fressen gerne“ haben, habe ich mir noch ein paar mehr Eimer mit Kirschtomaten geholt.

Nachtrag: Ich habe einmal vergessen, die Eimerchen drüber zu stülpen – jetzt sind nur noch ein paar Stängel da…😢. Die Petersilie und andere Lieblinge der Schnecken werde ich ab jetzt nur noch in Hängekörbchen einpflanzen.

Feta-Pasta aus dem Ofen

So, die Kräuter waren vorerst mal gerettet, aber jetzt mussten die Tomaten verarbeitet werden. Dafür wollte ich ein neues Rezept ausprobieren, das ich mal aufgeschrieben hatte: Schnelle Feta-Pasta aus dem Ofen, ein einfaches Blitz-Rezept, das 2019 in Finnland veröffentlicht wurde und einen richtigen Hype ausgelöst hatte. Das Rezept ist ganz einfach und von dem, was nach einer halben Stunde aus dem Ofen kam, war auch ich total begeistert: Die gebackene Feta-Pasta ist nicht nur in 5 Minuten vorbereitet, sie schmeckt auch absolut fantastisch!

Feta-Pasta aus dem Ofen

Für die Feta-Pasta aus dem Ofen brauchst du folgende Zutaten:

Obst & Gemüse
Gemüse & Kräuter

Kirschtomaten
Knoblauch
Oregano
Thymian
Basilikum

Milchprodukte
Milchprodukte & Eier

Feta-Käse

Vorratsschrank
Vorratsschrank

Pasta
Olivenöl

Geniale Feta-Pasta aus dem Ofen - so geht's:

  1. Gib den Feta-Käse in eine große Auflaufform und verteile die Kirschtomaten herum.
  2. Dann schneidest du den Knoblauch in dünne Scheiben, verteilst ihn drüber und bestreust anschließend alles mit Oregano und Thymian. Zum Schluss noch das Olivenöl drüber träufeln und für eine halbe Stunde ab in den Ofen.
  3. In der Zwischenzeit kochst du die Nudeln in reichlich Salzwasser. Beim Abgießen fängst du ein wenig vom Pasta-Wasser auf. 
  4. Wenn du die Auflaufform aus dem Ofen holst, dann rührst du den weichen Käse mit den geschmorten Tomaten kurz durch, gibst die abgetropfte Pasta hinzu und vermengst alles gut. Sollte dir das Ganze nicht saftig genug sein, dann rührst du ein wenig vom heißen Pasta-Wasser unter. 
  5. Nun nur noch auf Tellern anrichten und mit frischem Basilikum (geschnitten oder gezupft) servieren. 
Feta-Pasta - Making-Of
Feta-Pasta - Making-Of
Feta-Pasta aus dem Ofen
Feta-Pasta aus dem Ofen

Schmeckt das Rezept auch ohne Nudeln?

Für die Feta-Pasta aus dem Ofen kannst du jede Nudelsorte verwenden, die du grad da hast. Der überbackene Feta schmeckt aber auch nur mit ein paar Scheiben geröstetem Baguette, so wird ein besonders schnelles und gemütliches Abendessen draus. Ich sag nur: Dippen und genießen!

Feta-Pasta aus dem Ofen

Warum du die geniale Feta-Pasta aus dem Ofen unbedingt probieren solltest:

  • Herrlich würzig, cremig und tomatig-süß.
  • Schmeckt mit Nudeln oder Baguette.
  • Nur 5 Minuten Vorbereitungszeit.
  • Minimaler Abwasch.
  • Perfekt im Homeoffice und für das schnelle Mittagessen.
  • Rettung für den „Keine-Lust-Zum-Kochen-Feierabend“.
Feta-Pasta aus dem Ofen

Noch mehr Ideen, die dir gefallen könnten:

Jetzt gibt es die aromatischen Tomaten aus heimischem Anbau überall zu kaufen, oder vielleicht kannst du sie sogar vom eigenen Balkon ernten? Für mehr Rezepte schau gerne in die Kategorie SAISONALE REZEPTE / TOMATEN REZEPTE:

Die geröstete Tomatensuppe aus dem Ofen schmeckt besonders intensiv durch das Rösten der Tomaten im Ofen. Ein wenig Orangensaft und geräuchertes Paprikapulver runden den Geschmack perfekt ab.
Für heiße Tage empfehle ich dir meinen Pesto Nudelsalat mit Tomaten und Mozzarella, der schmeckt nicht nur als schnelles Mittagessen, er kommt auch auf jedem Grillbuffet sehr gut an.

Geröstete Tomatensuppe
Frühling & Sommer

Geröstete Tomatensuppe aus dem Ofen

Kennst du die Geschichte vom Suppen-Kaspar? Das war doch der dicke Bub, der urplötzlich seine Suppe nicht mehr essen wollte. Und sie endete leider tragisch, denn schon nach fünf Tagen

Zum Beitrag »

Rezept für geniale Feta Pasta aus dem Ofen

Feta Pasta aus dem Ofen

Geniale Feta Pasta aus dem Ofen

Für dieses köstliche Rezept brauchst du nur 5 Minuten Vorbereitungszeit und einen Backofen. Einfacher geht's nicht.
4.89 von 9 Bewertungen
Rezept drucken Rezept bewerten
Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 25 Minuten
Zeit gesamt: 30 Minuten
Portionen: 2 Personen

Dafür brauchst du:

Auflaufform

Zutaten

  • 200 g Feta-Käse
  • 300 g Kirschtomaten - oder kleine Datteltomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Teel. Oregano - frisch oder getrocknet
  • 1 Zweig Thymian - abgezupft
  • 5 Essl. Olivenöl
  • 250 g Pasta - Sorte nach Belieben
  • 1 Handvoll Basilikumblätter

Anleitung

  • Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Fetakäse mittig in eine große Auflaufform setzen. Kirschtomaten oder kleine Datteltomaten (halbiert oder ganz) um den Feta verteilen. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden, zusammen mit Oregano und Thymian über die Tomaten und den Käse streuen. Zum Schluss Olivenöl drüber gießen.
    TIPP: Die Auflaufform soll so groß sein, dass später auch noch die Nudeln reinpassen.
  • Im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen, bis der Käse an den Rändern eine goldgelbe Farbe angenommen hat.
  • In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen. Ein wenig vom Pasta-Wasser auffangen.
  • Die Auflaufform aus dem Ofen holen, den Käse mit den Tomaten kurz durchrühren, die abgetropfte Pasta hinzugeben und alles gut vermengen. Sollte dir das Ganze nicht saftig genug sein, kannst du ein wenig vom heißen Pasta-Wasser unterrühren.
  • Nun nur noch auf Tellern anrichten und mit Basilikum (geschnitten oder gezupft) servieren.
    TIPP: Es ist kein extra Salz notwendig, da der Fetakäse schon salzig ist. Nach Belieben kannst du am Ende noch etwas frischen Pfeffer drüber mahlen.

TIPP

Das Gericht schmeckt mit und ohne Nudeln, du kannst den überbackenen Feta mit Tomaten auch einfach nur mit Ciabatta genießen, schmeckt herrlich!

Eigene Notizen

Möchtest du dir das Rezept für später merken? Hier kannst du das Bild für Pinterest pinnen oder per WhatsApp an deine Freunde schicken.💛

Wie hat es dir geschmeckt?

Wenn du die Feta-Pasta aus dem Ofen ausprobiert hast, freue ich mich riesig über deine Rückmeldung und eine Bewertung mit Sternen. ⭐

Lass mich gerne wissen, wie du mit dem Rezept und der Anleitung zurecht gekommen bist. Nutze einfach das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und das Rezept zu bewerten. Deine Tipps und Erfahrungen sind sehr herzlich willkommen. 💕

Maria es schmeckt mir Signatur
Feta-Pasta aus dem Ofen

Beliebte Rezepte

Ich freue mich über dein Feedback

Rezept Bewertung (bitte auf die Sterne klicken - 5 volle Sterne bedeuten "sehr gut")




Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung*

16 Kommentare

Jürgen Kleeberg 16. August 2022 - 10:20

Kongeniales, einfaches Rezept, dass sofort mehrfach nachgekocht wurde. Geht auch prima mit zusätzlich ganz klein geschnittenen Zucchini und vielen(!) Tomaten und etwas längerer Garzeit.

Antwort
Maria 17. August 2022 - 10:15

Das Rezept ist super wandelbar, das stimmt, deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt lieber Jürgen.👍😊
Viele liebe Grüße und weiterhin viel Spaß mit dem Rezept, Maria

Antwort
Antje 7. Juli 2022 - 8:39

Hallo Maria!
Das ist ja mal wieder ein super tolles Rezept und soooooo einfach, schnell und lecker. Hatte zwar nur „normale“ Tomaten im Haus und diese geschnitten, hat aber dem Geschmack keinen Abbruch getan. Der Feta ist richig schön zerlaufen.
Vielen lieben Dank! Das Rezept ist auf jeden Fall gespeichert für die „keine Lust und Zeit zum Kochen Tage“ 🙂
Liebe Grüße
Antje

Antwort
Maria 7. Juli 2022 - 10:49

Das freut mich liebe Antje, dass die Feta Pasta so gut geschmeckt hat, ich war auch gleich total begeistert von diesem Rezept. Mit großen Tomaten schmeckt es natürlich auch gut, besonders jetzt, wo wir sie überall in guter Qualität angeboten bekommen.🍅😋
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Renate 29. Juni 2022 - 11:55

Ein einfaches geniales Rezept und super lecker!!!

Antwort
Maria 29. Juni 2022 - 17:53

Das finde ich auch, solche Rezepte braucht man einfach von Zeit zu Zeit. Ich freue mich sehr, dass es dir geschmeckt hat liebe Renate.😘
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Roswitha 27. Juni 2022 - 14:48

Liebe Maria,
wieder mal ein geniales Rezept von dir, das ich heute nachgekocht habe. Es schmeckt sooooooooo gut – und das Bestte daran: man benötigt wenig Zutaten und es geht schnell.
Danke, danke, danke und glg aus Salzburg
Roswitha

Antwort
Maria 27. Juni 2022 - 17:26

Toll, dass ich mit diesem Rezept deinen Geschmack getroffen habe liebe Roswitha, ich freue mich sehr darüber!😊💕 Ich finde diese Feta Pasta auch genial und weiß schon jetzt, dass es die auch bei uns jetzt öfters geben wird.
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Heike 26. Juni 2022 - 19:17

….. noch was vergessen. Hast Du einen Tipp für andere Gewürze, wenn Oregano und Thymian leider nicht gut ankommen…. ;-(

Antwort
Maria 27. Juni 2022 - 17:19

Dann würzt du einfach nur mit Salz und Pfeffer und gibst am Ende reichlich Basilikum dazu – und frisch gemahlenen Pfeffer vor dem Servieren finde ich auch immer sehr lecker. Ich hoffe, es schmeckt euch!😊💕
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Connie 26. Juni 2022 - 13:19

Habe dieses Rezept mt einem eckigen Philadelphia Kaese gemacht und ist sehr gut. Meine Familie mag Feta nicht, beschwert sich dass es einfach zu salzig schmeckt.

Antwort
Maria 27. Juni 2022 - 17:14

Feta ist salzig, das stimmt, deshalb braucht man auch kein zusätzliches Salz mehr zugeben. Aber wenn es euch mit Philadelphia Käse schmeckt, dann ist ja alles gut!👍😊
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Rosemarie 4. Juli 2022 - 21:44

Liebe Maria,
herzlichen Dank für dieses geniale schnelle Pastagericht!!
Hab es heute nachgekocht und es schmeckte uns soooo gut👍👍
Wieder mal von dir ein tolles Gericht das einfach gelingt und schmeckt! Vielen Dank fürs ausprobieren und reinstellen!!
Herzliche Grüße von deiner Chorfreundin Rosmarie 💕😘

Antwort
Maria 4. Juli 2022 - 22:40

Vielen lieben Dank für dein tolles Feedback liebe Rosmarie, das freut mich sehr, dass euch die Feta Pasta so gut geschmeckt hat.👍💕 Gerichte, die gut schmecken und so einfach zuzubereiten sind, können wir gar nicht genug haben, nicht wahr? Ich wünsche dir noch recht viel Freude beim Ausprobieren meiner Rezepte.😘
Ganz liebe Grüße von deiner Freundin Maria

Antwort
Heike 26. Juni 2022 - 9:04

Wie genial ist das denn! Ich liebe solche einfachen, schnelle Rezepte. Danke vielmals fürs Einstellen.
Vielleicht stellst Du auch noch ein paar Bilder von Deinem „Schnecken-Abwehr-Eimern“ ein. Fände ich spannend und hätte was :-).

Antwort
Maria 27. Juni 2022 - 17:11

Das freut mich liebe Heike, danke für dein Feedback 😀 und Bilder von den „Schnecken-Eimerchen“ werde ich nachliefern.👍
Liebste Grüße, Maria

Antwort