Nudelauflauf mit Tomaten und MozzarellaWenn wir zum Italiener gehen, bestelle ich fast immer Pizza oder Pasta. Manchmal auch Antipasti. Pizza bekomme ich zuhause einfach nicht so perfekt hin wie im guten Ristorante. Nur wenn ich den Pizzastein auf dem Grill benutze, wird sie schon recht ordentlich. Aber bei Pasta schaut das ganz anders aus, die schmeckt zu Hause genauso gut wie im Restaurant.

Es gibt unendlich viele Rezepte für köstliche Nudelgerichte und ganz oft spielen dabei Tomaten eine wichtige Rolle. Pasta und Tomaten, diese Kombination ist einfach immer ein Volltreffer! Die beiden Zutaten sind sowas wie ein kulinarisches Liebespaar. Und wenn dann auch noch herrlich cremiger Käse ins Spiel kommt, dann ist die deliziöse Liaison auf dem Teller perfekt.

Unser Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella ist nicht nur superlecker, er ist auch ganz einfach und gut vorzubereiten. Während die Nudeln kochen kann man sich schon mal um die Soße kümmern. Wenn sie „al dente“ sind, wird alles vermischt und in einer Auflaufform im Ofen 20 Minuten überbacken. Während dieser Zeit kann man wunderbar in der Küche Ordnung schaffen und schon mal den Tisch decken.

Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella

Ich mag solche Gerichte, bei denen man Zeit hat, vor dem Essen das Chaos in der Küche zu beseitigen. Denn so gerne ich koche – nach dem Essen noch die Küche aufzuräumen gehört definitiv nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen!

Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella

Rezept für den Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella

Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella

Ein einfaches aber sehr leckeres Ofengericht.
Vorbereitung:20 Min.
Zubereitung:20 Min.
Gesamtzeit:40 Min.
Für 2 Personen

Zutaten

  • 200 g Nudeln, z.B. Penne
  • 1 frische Chilischote fein gehackt (oder etwas Chilipulver)
  • 1 Schalotte oder 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 200 g Cherrytomaten halbiert
  • etwas Olivenöl und Pflanzenöl, gemischt
  • 500 ml Passierte Tomaten z.B. aus der Glasflasche
  • 2 Essl. Italienische Kräuter, getrocknet oder frische Kräuter, fein gehackt
  • 30 g Parmesan frisch gerieben
  • 125 g Mozzarella in Würfel geschnitten
  • 100 ml Sahne
  • 1 Handvoll glatte Petersilie fein gehackt
  • Salz, Pfeffer und Zucker
  • 1 kl. Handvoll Basilikumblätter zum Bestreuen am Ende

Anleitung

  • Den Ofen auf 180 Grad Umluft (oder 200 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Chilischote entkernen und fein hacken. Schalotte und Knoblauch sehr fein schneiden. Cherrytomaten waschen und halbieren.
  • Parmesan reiben, Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Petersilie fein schneiden.
  • Die Nudeln in heißem Salzwasser "al dente" kochen.
  • In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne die beiden Ölsorten erhitzen. Schalotte, Knoblauch und Chilischote darin anschwitzen. Die passierten Tomaten und die getrockneten Kräuter zufügen, ein paar Minuten leicht köcheln lassen.
  • Den geriebenen Parmesan und die Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken.
  • Die gekochten Nudeln und die halbierten Kirschtomaten sowie die gehackte Petersilie und die Hälfte der Mozzarella-Würfel in die Soße geben und unterheben.
  • Nun kommt alles in eine Auflaufform. Die restlichen Mozzarella-Würfel werden drüber verteilt und auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 20 Minuten überbacken. Vor dem Servieren mit einigen frischen Basilikumblättern bestreuen.
  • Als Beilage passt ein knackiger Salat.

Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella

Hat dir das Rezept gefallen?
Dann schreibe mir doch gerne einen Kommentar.
Ich freue mich sehr über Feedback und eine Rezept-Bewertung
(5 Sterne bedeuten „sehr gut“) 🙂

2 Comments on Nudelauflauf mit Tomaten und Mozzarella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.