Schnelle Pizzaschnecken

Ganz einfach mit Blätterteig aus dem Kühlregal

by Maria
8.387 views
Schnelle Pizzaschnecken

Wie oft kommt es doch vor, dass man eingeladen ist und etwas fürs Buffet mitbringen soll! Ob Schulfest, Geburtstagsfeier oder zum Fernseh- oder Spiele-Abend, leckeres Fingerfood ist oft erwünscht und immer willkommen.  Ja, es gibt in der Tat jede Menge Gelegenheiten, bei denen solche Teilchen, die man direkt aus der Hand essen kann, gefragt sind. Man braucht also schnell abrufbare Rezepte, die erstens fix zubereitet sind und zweitens super schmecken. Oft fällt mir dabei auf, dass alles, was auch nur im Entferntesten mit Pizza zu tun hat, in der Regel als erstes aufgegessen ist.

Schnelle Pizzaschnecken

Die Pizzaschnecken schmecken toll als Fingerfood

Auch bei uns im Chor gibt es einmal im Monat nach der Probe einen gemütlichen Ausklang. Am kleinen Buffet, zu dem jede(r) eine Kleinigkeit beizutragen gebeten ist, kann man sich nach anstrengender Probenarbeit stärken. Man sagt ja Sängerinnen und Sängern nach, dass sie nicht nur gerne singen sondern mindestens genauso gerne feiern. Nun, manche Klischees soll man auch mal bedienen, nicht wahr.😉

Schnelle Pizzaschnecken

Mit Blätterteig aus dem Kühlregal schnell zubereitet

Die heutigen schnellen Pizzaschnecken fallen in die Kategorie „werden sofort weggefuttert“. Sie sind mit Blätterteig zubereitet, was sie extrem locker und unglaublich saftig macht. Nach dem Backen habe ich einige Teilchen noch warm direkt vom Backblech probiert – und konnte kaum mehr aufhören, so köstlich waren sie!

Schnelle Pizzaschnecken

Für die schnellen Pizzaschnecken brauchst du

  • Schmand 
  • Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Prise Zucker, ital. Kräuter
  • Schinkenwürfel
  • geriebenen Käse

Für die Füllung wird der Schmand mit Tomatenmark und den Gewürzen verrührt. 

Kann man die Pizzaschnecken auch vegetarisch zubereiten?

Ja, das geht. Statt Schinken kannst du auch klein geschnittene, getrocknete Tomaten, Paprika, Champignons oder Oliven verwenden. Sei gerne kreativ, erlaubt ist was schmeckt!

So machst du die schnellen Pizzaschnecken

Die Pizzaschnecken schmecken warm und kalt und die Zubereitung ist ganz einfach:

  1. Den gewürzten Schmand (Tomatenmark, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker) gleichmäßig auf dem ausgebreiteten Blätterteig verteilen.
  2. Mit Schinkenwürfel und den italienischen Kräutern sowie etwa 2/3 des geriebenen Käses bestreuen.
  3. Mit dem Pizzaschneider oder einem scharfem Messer in Streifen schneiden und zu Schnecken aufrollen.
  4. Aufs Backblech setzen, mit dem restlichen Käse bestreuen und in 20 Minuten goldbraun backen.

Das Rezept zum Drucken mit den genauen Mengen-Angaben findest du weiter unten in diesem Beitrag.

Schnelle Pizzaschnecken

Warum du die Pizzaschnecken unbedingt probieren solltest

  • Schmecken warm und kalt.
  • Mit würzig-cremiger Füllung.
  • Sind ganz schnell vorbereitet.
  • Auch zum Mitnehmen ins Büro und in die Schule perfekt geeignet.
Schnelle Pizzaschnecken

Rezept für die schnellen Pizzaschnecken

Schnelle Pizzaschnecken

Schnelle Pizzaschnecken

Leicht und fluffig sind diese köstlichen Pizzaschnecken aus Blätterteig. Das leckere Fingerfood schmeckt kalt oder warm und ist perfekt geeignet zum Mitnehmen in die Schule und für die Mittagspause ins Büro.
4.74 von 34 Bewertungen
Rezept drucken
Vorbereitung: 10 Min.
Koch-/Backzeit: 20 Min.
Gesamt-Arbeitszeit: 30 Min.
Portionen: 18 Stück

Für dieses Rezept benötigst du

Backblech

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 200 g Schmand
  • 2 EL Tomatenmark
  • je 1 Prise Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 60 g Schinkenwürfel
  • 80 g geriebener Käse - (z. B. Emmentaler oder Gouda)
  • 1 EL Italienische Kräutermischung

Anleitung

  • Ofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) oder 180 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Blätterteig ausrollen, vom Original-Papier abheben und dann wieder drauflegen, damit es sich vom Papier löst und später nicht festklebt. Breite es quer vor dir aus.
  • Mische den Schmand mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker und verteile ihn gleichmäßig auf dem Blätterteig. Lass einen kleinen Rand (ca. 2 cm) frei.
  • Jetzt kommen die Schinkenwürfel auf den Schmand. Bestreue alles mit italienischen Kräutern und mit ca. 2/3 vom geriebenen Käse.
  • Schneide den Teig mit einem Pizzaschneider (oder einem scharfen Messer) senkrecht, also von der kurzen Seite her, in ca. 2 cm breite Streifen, das ergibt ca. 18 - 20 Streifen.
  • Nun rollst du jeden Streifen zu einer Schnecke auf. Setze die Blätterteig-Schnecken mit Abstand aufs Backblech und bestreue sie mit dem restlichen Käse.
    (Du kannst auch den gerollten Teig direkt schon in 2 cm breite Streifen schneiden, dann entfällt das einzelne Aufrollen).
  • Backe die Pizzaschnecken im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten goldbraun.

Tipp

Die Pizzaschnecken warm und auch kalt. Sie sind nicht nur leckeres Fingerfood, sondern auch perfekt geeignet, um sie in die Schule oder ins Büro mitzunehmen. 
Hast du schon gesehen, dass du die Portionen im Rezept anpassen kannst?

Du kannst auch die Zutatenliste abhaken, das ist super hilfreich beim Einkaufen.

Ich wünsche dir viel Spaß mit diesem Rezept.

Hast du das Rezept ausprobiert?Markiere mich mit @mariaesschmecktmir auf Instagram, wenn du es mir zeigen möchtest.

Möchtest du dir das Rezept für später merken? Hier kannst du das Bild für Pinterest pinnen oder per WhatsApp an deine Freunde schicken.💛

Wie hat es dir geschmeckt? 

Wenn du meine schnellen Pizzaschnecken ausprobiert hast, freue ich mich riesig über eine Bewertung mit Sternen.⭐

Lass mich gerne wissen, wie du mit dem Rezept und der Anleitung zurecht gekommen bist. Nutze einfach das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und das Rezept zu bewerten. Deine Tipps und Erfahrungen sind herzlich willkommen.💕

Maria es schmeckt mir Signatur

Das könnte dir auch gefallen

Ich freue mich über dein Feedback

Rezept Bewertung (bitte auf die Sterne klicken - 5 volle Sterne bedeuten "sehr gut")




MIT DER NUTZUNG DIESES KOMMENTAR-FORMULARS ERKLÄRST DU DICH MIT DER SPEICHERUNG UND VERARBEITUNG DEINER DATEN DURCH DIESE WEBSITE EINVERSTANDEN. MEHR IN MEINER DATENSCHUTZERKLÄRUNG *

12 Kommentare

Susann 21. Juni 2020 - 21:11

Hallo Maria,
ich möchte morgen dein Rezept ausprobieren. Kann man die Schnecken auch gut vorbereiten? Also kalt servieren?

Liebe Grüße, Susann

Antwort
Maria 22. Juni 2020 - 8:37

Liebe Susann, ja, die schnellen Pizzaschnecken schmecken sowohl warm als auch kalt.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Wendy 11. Februar 2020 - 19:16

Super lecker, geht auch mit Pizzateig :). Habe das Rezept jetzt schon 3x machen müssen weil sie so lecker sind und es wird nicht das letzte mal gewesen sein. Und die Idee mit dem „Pizzaschneider“ ist einfach nur super und keine „sauerei“ mehr in der Küche. Vielen Dank

Antwort
Maria 11. Februar 2020 - 20:15

Herzlichen Dank für deinen Kommentar liebe Wendy!? Ich freue mich sehr, dass die Pizzaschnecken so gut bei euch angekommen sind. Die Idee mit dem Pizzateig ist super, das muss ich auch mal probieren! Liebe Grüße, Maria

Antwort
Lizz 31. Juli 2019 - 21:24

Super super lecker!!

Antwort
Maria 1. August 2019 - 9:05

Herzlichen Dank für dein schönes Feedback liebe Lizz,? das freut mich sehr!
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Annette Schmid 14. Juli 2019 - 16:57

Schöner Beitrag,

Insbesondere den Tip, Tomatenmark und Schmand zu mischen, werde ich mir merken.
Aber warum rollst du einzelne Streifen zu Schnecken? Das klingt nach Fummelei und ziemlicher Sauerei, – zumindest wenn ich das machen würde.
Ich rolle immer die ganze Teigplatte samt Belag auf und schneide sie dann in Scheiben.

Antwort
Annette Schmid 14. Juli 2019 - 16:58

Ganz vergessen, zu bewerten. ?

Antwort
Maria 15. Juli 2019 - 13:40

Dankeschön ?

Antwort
Maria 15. Juli 2019 - 13:40

Vielen Dank für deine Rückmeldung liebe Annette! Ich rolle die einzelnen Streifen, weil die Schnecken so eine gleichmäßigere Form haben, das geht auch recht einfach und bei mir ganz ohne große „Sauerei“. Aber natürlich kannst du auch die ganze Teigplatte aufrollen und dann erst in Scheiben schneiden. Meine Rezepte sollen inspirieren und sind keineswegs in Stein gemeißelt.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Nachtmann Helga 14. Oktober 2018 - 16:53

Einfach schnell und köstlich. Lieben Dank für die tollen Rezepte.

Antwort
Maria 14. Oktober 2018 - 17:05

Vielen Dank liebe Helga, ich freue mich sehr, dass dir meine Rezepte gefallen! Ich wünsche dir gutes Gelingen beim Nachkochen und -backen! 🙂
Liebe Grüße, Maria

Antwort