Chorizo-Risotto mit Lauch

Würzig und lecker

by Maria

Beim Chorizo-Risotto mit Lauch kombinieren wir die scharfe spanische Paprikawurst mit cremigem Risotto. Ruhiges, gleichmäßiges Rühren mit einem Holzlöffel sorgt für die perfekte „schlotzige“ Konsistenz und für den geschmacklichen „Bumms“ sorgt die scharfe Chorizo.

chorizo risotto rezept

Risotto erinnert, genau wie Pasta, Pizza oder Eiscreme, an Italien, an Sonne und wunderbare laue Sommerabende. Aber was ist mit Chorizo, dieser würzig-scharfen rohen Paprikawurst? Hier finden wir uns gedanklich eher in Spanien oder Portugal wieder. In Spanien hat sie häufig ihren Auftritt als  Tapas-Zutat. Aber sie ist auch sonst sehr vielseitig einsetzbar und schmeckt einfach toll mit Gemüse oder Pasta – und auch im Risotto.

Diese beiden Komponenten aus Italien und Spanien habe ich heute kombiniert und was dabei herausgekommen ist, das ist ein herzhaftes Chorizo-Risotto. Du kannst das Risotto als Vorspeise servieren, als Hauptgericht oder auch als Beilage zu gebratenem Fisch oder Fleisch, dann genügt bereits die halbe Portion.

chorizo risotto rezept

Der Reis darf nicht erschrecken...

Bei der Zubereitung soll man darauf achten, dass die Flüssigkeit, die man nach und nach zugießt, nicht kalt ist „damit der Reis nicht erschrickt“ so hat es einmal Sterne-Köchin Johanna Maier ausgedrückt. Oder einfach, damit der Garprozess nicht unterbrochen wird. Der Knackpunkt bei Risotto ist nämlich die Konsistenz, sie soll „schlotzig“ sein. 

chorizo risotto Zubereitung

Das perfekte Risotto ist cremig weich und al dente

Wenn man Risotto richtig zubereitet, hat man ein unglaublich leckeres Reisgericht, das cremig-weich ist aber mit noch bissfesten Reiskörnern. Verwende deshalb am besten wirklich Risottoreis (den gibt es in jedem gut sortierten Supermarkt). Er hat viel Stärke, und die brauchen wir bei diesem Gericht.

chorizo risotto rezept

Man sagt auch, dass man Risotto ständig rühren muss. Ganz so schlimm ist es nicht, du brauchst nicht verbissen die ganze Zeit am Herd zu stehen, kleine Pausen zwischendurch sind durchaus erlaubt. Aber es ist schon gut, den Reis in Bewegung zu halten, vor allem gegen Ende, damit er nicht am Topfboden anklebt. Durch das ruhige, gleichmäßige Rühren löst sich die Stärke und dadurch wird das Risotto schön cremig.

Tipps für die Zubereitung von Risotto

  • Für die Sämigkeit sorgt beim Risotto der Reis, nicht der Parmesan. Deshalb den Risotto-Reis keinesfalls waschen, wir brauchen die Stärke für die Cremigkeit.
  • Gieße immer mit warmer oder heißer Flüssigkeit auf, damit der Garprozess nicht unterbrochen wird.
  • Rühre gleichmäßig und ohne Hektik, am besten mit einem Holzlöffel. Das Rühren ist besonders gegen Ende wichtig, damit sich das Risotto nicht am Topfboden anlegt.

Ein Holzlöffel ist perfekt zum Rühren

Zum Rühren ist ein Holzlöffel mit Loch ideal, weil damit die Reiskörner nicht zerdrückt werden. Der Reis soll am Ende körnig und al dente wie Pasta sein. Ideal ist die Konsistenz, wenn sich das Risotto zähflüssig wie Lava vom Kochlöffel bewegt.

chorizo risotto Zubereitung

Für das Chorizo-Risotto mit Lauch brauchst du folgende Zutaten:

Obst & Gemüse
Gemüse

Lauch
Knoblauch

Milchprodukte
Milchprodukte

Parmesan

Fleisch
Wurstwaren

Chorizo

Vorratsschrank
Vorratsschrank

Risotto-Reis
Gemüsebrühe
Noilly Prat (oder Weißwein)
Olivenöl

Was ist eigentlich Noilly Prat?

Noilly Prat ist ein trockener, aromatischer französischer Wermut (das "t" am Ende wird übrigens mitgesprochen). Er eignet sich hervorragend zum Verfeinern von Saucen und Suppen, denn er dominiert ein Gericht nicht, schenkt ihm aber das gewisse Extra.

Du bekommst ihn im gut sortierten Supermarkt in der Weinabteilung. Als Ersatz kann je zur Hälfte trockener Sherry oder Martini dry und Weißwein verwendet werden.

Chorizo-Risotto mit Lauch - so geht's:

  1. Zuerst wäschst du den Lauch gründlich, dann schneidest du den hellgrünen und weißen Teil davon in 1/2 cm dünne Streifen. Der Knoblauch wird fein gehackt.
  2. Koche die Gemüsebrühe, pelle die Chorizo und schneide sie in kleine Stücke und reibe den Parmesan.
  3. Nun erhitzt du etwas Olivenöl in einem weiten, flachen Topf und dünstest darin den Lauch und Knoblauch an. Dann den Reis unterrühren und kurz mitdünsten.
  4. Nun gießt du nach und nach die heiße Brühe und Noilly Prat (oder Weißwein) hinzu. Lass den Reis bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten leise köcheln. Immer, wenn die Flüssigkeit fast eingekocht ist, gießt du wieder nach. Rühren nicht vergessen! Nimm nur so viel von der Brühe, bis das Risotto schön „schlotzig“ ist, aber noch leichten Biss hat.
  5. In der Zwischenzeit lässt du die Chorizo-Stücke ohne Öl bei mittlerer Hitze in der Pfanne langsam kross ausbraten.
  6. Wenn das Risotto die richtige Konsistenz hat, rührst du die krossen Chorizo-Stücke mit dem ausgetretenen Bratfett und etwa zwei Drittel des Parmesans unter das Risotto.
  7. Am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem restlichem Käse bestreut anrichten – und genießen.
Lauch für das chorizo risotto
chorizo schneiden
chorizo risotto Zubereitung
chorizo risotto Zubereitung
chorizo risotto rezept

Rezept für Chorizo-Risotto mit Lauch

chorizo risotto rezept

Chorizo-Risotto mit Lauch

Scharfe Chorizo und Lauch im cremigen Risotto - das passt gut zusammen. Das Chorizo-Risotto mit Lauch ist sowohl sättigendes Hauptgericht als auch leckere Vorspeise oder Beilage zu Fisch oder Fleisch.
4.80 von 5 Bewertungen
Rezept drucken Rezept bewerten
Vorbereitung: 15 Minuten
Zubereitung: 25 Minuten
Zeit gesamt: 40 Minuten
Portionen: 2 Personen

Dafür brauchst du:

Topf und Pfanne

Zutaten

  • 1 kleine Stange Lauch - (ca. 250 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 80 ml Noilly Prat - alternativ: Weißwein oder mehr Brühe
  • 3 EL Olivenöl
  • 150 g Risotto-Reis
  • 100 g Chorizo-Wurst
  • 40 g Parmesan - gerieben
  • Salz und Pfeffer

Anleitung

Vorbereitung

  • Den Lauch putzen, längs halbieren, unter fließendem Wasser gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Das Hellgrüne und Weiße davon quer in 1/2 cm dünne Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken.
    Lauch für das chorizo risotto
  • Gemüsebrühe aufkochen und warm halten. Chorizo pellen, in kleine Stücke schneiden. Parmesan reiben.
    chorizo schneiden

Zubereitung

  • Etwas Olivenöl in einem weiten, flachen Topf erhitzen. Lauch und Knoblauch bei guter Mittelhitze (ca. Stufe 7 von 9) etwa fünf Minuten andünsten. Reis unterrühren und kurz mitdünsten.
    chorizo-risotto zubereiten
  • Nach und nach die heiße Brühe und Noilly Prat (bzw. Weißwein) zugießen. Risotto bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten leise köcheln lassen, dabei immer wieder Flüssigkeit nachgießen und umrühren. Nur so viel von der Brühe zugießen, bis das Risotto schön "schlotzig" ist, aber noch leichten Biss hat, evtl. brauchst du nicht alles.
    chorizo risotto Zubereitung
  • Inzwischen Chorizo ohne Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze langsam ausbraten.
    chorizo braten
  • Wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist und das Risotto die richtige Konsistenz hat, Chorizo-Stücke mit dem Bratfett und etwa zwei Drittel Parmesan unter das Risotto rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit restlichem Parmesan bestreuen und anrichten.
    chorizo risotto Zubereitung

TIPP

Das Chorizo-Risotto mit Lauch macht richtig schön satt. Es schmeckt sowohl als Vorspeise als auch als Hauptgericht. Wenn du es als Vorspeise servierst, reicht die halbe Menge.

Eigene Notizen

Wie hat es dir geschmeckt?

Wenn du das Chorizo-Risotto mit Lauch ausprobiert hast, freue ich mich riesig über deine Rückmeldung und eine Bewertung mit Sternen. ⭐

Lass mich gerne wissen, wie du mit dem Rezept und der Anleitung zurecht gekommen bist. Nutze einfach das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und das Rezept zu bewerten. Deine Tipps und Erfahrungen sind sehr herzlich willkommen. 💕

Maria es schmeckt mir Signatur
chorizo risotto mit lauch

Möchtest du dir das Rezept für später merken? Hier kannst du das Bild für Pinterest pinnen oder per WhatsApp an deine Freunde schicken.💛

Scharfe Chorizo und Lauch im cremigen Risotto - das passt sehr gut zusammen. Ob als sättigendes Hauptgericht, als Vorspeise oder als Beilage zu Fisch oder Fleisch, das Risotto schmeckt toll.

Beliebte Rezepte

Ich freue mich über dein Feedback

Rezept Bewertung (bitte auf die Sterne klicken - 5 volle Sterne bedeuten "sehr gut")




Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung*

6 Kommentare

Volker 28. Januar 2022 - 21:11

ein unerwartet gutes Geschmackserlebnis mit dem Kontrast zwischen Lauch und Chorizo. Das gibt es jetzt bestimmt öfter 🙂

Antwort
Maria 29. Januar 2022 - 13:17

Der milde Lauch und die würzige Chorizo sind eine spannende Kombination, die sich gut im Risotto macht. Ich danke dir für deine Rückmeldung und freue mich, dass es dir auch so gut geschmeckt hat lieber Volker.??
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Andrea 14. Juli 2021 - 12:59

Hallo liebe Maria,

eigentlich bin ich ein „stille“ Nutzerin deiner Seite und deiner Rezepte, aber dieses Risotto ist so überwältigend gut, dass ich einfach einen Kommentar da lassen muss! Ich habe das Rezept schon vor 1,5 Jahren entdeckt und seitdem koche ich es für meinen Mann und mich in sehr kurzen, regelmäßigen Abständen :).
Vielen Dank für deine tollen Ideen und Inspirationen.

Hab einen schönen Tag und viele Grüße

Andrea

Antwort
Maria 14. Juli 2021 - 13:40

Oh wie schön liebe Andrea, 1000 Dank für deine Rückmeldung! Ich freue mich ja immer über Kommentare und dass du das Risotto schon seit eineinhalb Jahren regelmäßig kochst, ist ein sehr schönes Kompliment – Danke dafür!?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
André 3. Juni 2018 - 20:08

Sensationell wie professionell deine Beiträge sind. Und die Photos erst!
Mal sehen ob das Risotto mal auf dem Speiseplan stehen wird.

Antwort
Maria 4. Juni 2018 - 9:45

Danke für das schöne Kompliment, lieber André! Das Risotto ist sehr würzig und einfach mal eine andere Variante, die man auch gut als Hauptspeise essen kann.
Liebe Grüße von Mama *
PS: Ich freue mich schon, wenn ihr wieder zurück seid ?

Antwort