Gerösteter Blumenkohl aus dem Backofen

Leckeres veganes Hauptgericht oder Beilage

by Maria
20k views

Heute möchte ich eine Lanze brechen für ein Gemüse, das oft verkannt wird. Wenn wir an Blumenkohl denken, haben nämlich viele von uns sofort das Bild einer verkochten weißen Pampe vor Augen. Dass es auch anders geht, das beweise ich dir mit diesem Rezept für den gerösteten Blumenkohl aus dem Backofen.


Gerösteter Blumenkohl

Der kalorienarme und sehr gesunde Karfiol, wie ihn unsere österreichischen Nachbarn bezeichnen, erlebt in letzter Zeit eine Renaissance. Das hat sicher auch mit dem wieder entdeckten Wunsch zu tun, saisonal zu kochen.

In Zeiten wie diesen, wenn wir die Dinge um uns herum nicht mehr beeinflussen können, dann verlangt es uns nach Sicherheit und Geborgenheit und das schlägt sich auch auf unsere Essgewohnheiten nieder.  Altbekanntes Gemüse, das wir auf dem Wochenmarkt oder beim Bauern nebenan gekauft haben, verfeinern wir aber heute mit tollen, teilweise exotischen Gewürzen und bereiten es anders zu. Dabei entdecken wir oft ganz neue, aufregende Geschmackskomponenten.

Saisonal kochen mit geröstetem Blumenkohl aus dem Ofen

Gerösteter Blumenkohl

Die Zubereitungsart macht den Unterschied

Wenn dir Blumenkohl bisher nicht geschmeckt hat, dann probiere einfach mal eine andere Zubereitungsart aus. Blumenkohl kann man nämlich nicht nur weich kochen, man kann ihn auch im Ofen rösten. Und da zeigt er, dass er alles andere als langweilig ist!

Die Röstaromen verleihen dem Gemüse eine äußerst delikate Note. Da ist nix mehr mit langweilig und geschmacklos! Nach seinem Aufenthalt im Backofen ist er von außen herrlich knusprig und innen butterzart.


Gerösteter Blumenkohl

Gerösteter Blumenkohl aus dem Ofen – so geht’s:

  1. Zuerst brechen wir den weißen Kohlkopf in mundgerechte Röschen. Dann bekommen die hübschen Kleinen ein Bad aus Olivenöl, Koriander, Oregano, Salz und Pfeffer.
  2. Nun verteilen wir alles locker auf einem Backblech und dann geht’s auch schon ab in den Ofen!
  3. In etwa 20 Minuten sind die Blumenkohlröschen fertig gebrutzelt und haben herrliche Röstaromen angenommen. Zwischendurch nur einmal wenden.

Der geröstete Blumenkohl schmeckt als Beilage zu kurz gebratenem Fleisch ebenso lecker wie als veganes Hauptgericht.

Ich hätte direkt die ganze Portion vom Blech futtern können, so köstlich hat er geschmeckt. Dass Blumenkohl zudem sehr gesund ist, macht ihn nur noch attraktiver.

Gerösteter Blumenkohl

Ein paar Fakten über Blumenkohl

Info

Blumenkohl – ein gesundes Gemüse

Blumenkohl ist leicht verdaulich und deshalb auch für Menschen mit empfindlichem Magen-Darm-System geeignet.

Seine wertvollen Inhaltsstoffe wie B-Vitamine, Vitamin C und K, sowie Calcium, Magnesium, Phosphor und Kalium schützen gegen Zivilisationskrankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Diabetes und rheumatoider Arthritis.

Sulforaphan und Isothiozyanat machen den Blumenkohl zu einem besonders gesunden Gemüse. Diese Stoffe hemmen das Wachstum von Tumorzellen und können sogar vorbeugend gegen Krebs wirken.

Im Gemüsefach des Kühlschranks kann man Blumenkohl vier bis fünf Tage lang aufbewahren. Wenn man ihn einfrieren möchte werden die Röschen blanchiert ehe sie im Tiefkühlfach landen.

Gerösteter Blumenkohl

Rezept für den gerösteten Blumenkohl aus dem Backofen

Gerösteter Blumenkohl

Gerösteter Blumenkohl aus dem Backofen

Der Aufenthalt im Backofen versorgt den Blumenkohl mit herrlichen Röstaromen. Schmeckt köstlich als veganes Hauptgericht oder leckere Beilage.
4.90 von 157 Bewertungen
Rezept drucken Rezept bewerten
Vorbereitung: 10 Minuten
Zubereitung: 20 Minuten
Zeit gesamt: 30 Minuten
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 1 Blumenkohl - in Röschen gebrochen
  • 80 ml Olivenöl
  • 1 Teel. Oregano - frisch oder getrocknet
  • 1 Teel. Koriander, gemahlen
  • 1-2 Teel. Salz - je nach Größe des Blumenkohls
  • Pfeffer

Anleitung

  • Backofen auf 230 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Olivenöl, Oregano, Koriander, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermengen. Die Blumenkohlröschen dazugeben und alles gut durchmischen, bis alle Röschen mit der Ölmarinade überzogen sind.
  • Nun die Blumenkohlröschen gleichmäßig auf einem Backblech verteilen und ca. 20 Minuten im Ofen rösten. Zwischendurch einmal wenden.

TIPP

Der geröstete Blumenkohl schmeckt als Beilage zu kurz gebratenem Fleisch ebenso lecker wie als veganes Hauptgericht.

Eigene Notizen

Hat dir der geröstete Blumenkohl aus dem Backofen geschmeckt? Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung und eine Rezeptbewertung.

Du kannst direkt im Rezept Sterne anklicken (fünf Sterne bedeuten sehr gut) oder auch das Kommentarfeld weiter unten nutzen.

Maria es schmeckt mir Signatur

Beliebte Rezepte

Ich freue mich über dein Feedback

Rezept Bewertung (bitte auf die Sterne klicken - 5 volle Sterne bedeuten "sehr gut")




Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung*

112 Kommentare

Sonja 7. September 2022 - 13:49

Wieder sooooo ein tolles Rezept von Dir liebe Maria!
Ich glaube ich habe noch nie alleine einen ganzen Blumenkohl gegessen😆!
Heute schon, ich habe allerding, da nur für mich, nur einen Esslöffel Öl genommen und mein Lieblingsgewürz Chakalaka verwendet. Da ich ein bißchen viel Gewürz erwischt habe, gab es noch einen Dipp aus Magerquark und fettreduziertem Frischkäse dazu, so war es ein supertolles -diättaugliches- Rezept.
Das mache ich wieder!
Pappsatte Grüße 🙂 aus dem Ostallgäu
Sonja

Antwort
Maria 8. September 2022 - 7:46

Oh wow, das hört sich nach einer klasse Variante an, dazu der Dip – und fertig ist ein gesundes und leckeres Essen mit dem gesunden Blumenkohl!😋👍 Ich freue mich sehr, dass dich mein Rezept dazu inspiriert hat, vielen herzlichen Dank für dein Feedback liebe Sonja.😊
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Silvie 22. August 2022 - 17:14

Als Vorbereitung für den Blumenkohlauflauf gemacht – Perfekt ☆☆☆☆☆ Dankeschön

Antwort
Maria 22. August 2022 - 20:15

Oh wie schön – danke dir vielmals für dein Feedback liebe Silvie.😊💛👍
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Ilka Fritsch 31. Juli 2022 - 20:27

Wunderbar, dass Rezept.
Wir haben gestern gemeint, man müsste den Blumenkohl mal anders machen. Und dann bin ich auf deine Seite gestoßen….. das hat prima funktioniert und soooooo lecker geschmeckt. Dankeschön

Antwort
Maria 1. August 2022 - 8:59

Ja, der Blumenkohl eignet sich vorzüglich, um ihm im Ofen zu rösten und plötzlich schmeckt er gar nicht mehr langweilig.😍 Toll, dass das Rezept so gut bei euch angekommen ist.
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Hannah 23. Juli 2022 - 22:48

Eins meiner Kinder hatte sich für heute Ofengemüse gewünscht, und da die anderen beiden keine großen Fans unserer üblichen mediteranen Mischung sind, wollte ich es heute mal mit Blumenkohl versuchen – habe Dein Rezept durch googeln gefunden. Die Marinade habe ich statt mit Oregano-Koriander mit Currypulver und etwas frischem Knoblauch gewürzt, um die Probierbereitschaft der Kinder durch die hier beliebte Geschmacksrichtung zu erhöhen.
Dein Ofen-Blumenkohl hat uns allen fantastisch geschmeckt! (Dazu gab es noch ein Blech mit Champignons, Möhren- und Kartoffelwürfeln, Zwiebeln und einen Dipp aus Joghurt, Zitronensaft und Salz, auch gut – aber der Blumenkohl war das eigentliche highlight). Meinen großen Sohn (12) habe ich sonst nur bei Fleisch oder Fisch so begeistert erlebt.
Vielen Dank!! (Ich werde mich nun sicher nach und nach durch weitere Rezepte hier probieren :-))

Antwort
Maria 24. Juli 2022 - 9:12

Oh, das hört sich richtig gut an liebe Hannah. Gar nicht so einfach, bei unterschiedlichen Geschmacksvorlieben der Kinder so zu kochen, dass es allen schmeckt aber das hast du perfekt gelöst mit den angepassten Gewürzen, toll!👍🍀 Ich danke dir vielmals für dein Feedback und freue mich sehr, dass du nun weitere Rezepte auf meiner Seite ausprobieren wirst, bin schon gespannt, wie sie euch schmecken.😊
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Rana Meske 24. Juni 2022 - 21:15

Ich bin begeistert! Habe andere Gewürze verwendet, nur Salz, Pfeffer, Curry und einen Gemüse-Allrounder, aber es war megalecker. Danke dafür!

Antwort
Maria 25. Juni 2022 - 11:35

Perfekt liebe Rana, verwende einfach die Gewürze nach deinem Geschmack!😍 Vielen herzlichen Dank für deine Rückmeldung und weiterhin viel Freude mit diesem Rezept.
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Dagmar 6. Juni 2022 - 12:51

Ein super einfaches und sehr leckeres Rezept. Jetzt macht Blumenkohl-Essen wieder Spaß.
Vielen Dank für die Rezeptideen.

Antwort
Maria 6. Juni 2022 - 15:12

Die Zubereitung macht hier wirklich den Unterschied, Blumenkohl kann so gut schmecken. Ich danke dir vielmals für dein Feedback liebe Dagmar.💛🌻
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Bertl 6. Juni 2022 - 2:49

Danke – 1a Rezept !

Antwort
Maria 6. Juni 2022 - 10:04

Danke für dein Feedback lieber Bertl, ich freue mich, wenn’s so gut geschmeckt hat.👍😊
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Betti 2. Juni 2022 - 12:24

Ich bin eigentlich nicht so der Gemüsefan! Aber dieses Rezept ist einfach spitze!

Antwort
Maria 5. Juni 2022 - 7:41

Wie schön, das freut mich sehr liebe Betti! Danke für deine Rückmeldung und weiterhin viel Freude mit meinen Rezepten.😊
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Joe 31. Mai 2022 - 7:16

Sehr lecker 😋😋

Antwort
Maria 1. Juni 2022 - 9:06

Immer gerne Joe, vielen lieben Dank für deine Rückmeldung.😊
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Andrea Fleischhacker 11. Mai 2022 - 10:02

Hallo Maria, Kompliment…super Rezepte, spargel, Blumenkohl lecker lecker. Was ich allerdings vermisse-ich nach grad Diät – ist leider die Kalorienangabe! Wär schön wenn es das geben würd!! Liebe Grüße aus Wels OÖ Andrea

Antwort
Maria 11. Mai 2022 - 20:44

Ich freue mich sehr, dass dir meine Rezepte gefallen liebe Andrea.😘 Jedoch habe ich mich von Anfang an gegen Kalorienangaben entschieden weil ich davon überzeugt bin, dass uns viel Genuss verloren geht, wenn wir bei jeder Mahlzeit die Kalorien zählen. Bei mir gibt es abwechslungsreiche Rezepte und viele davon sind auch ziemlich gesund. Ich glaube, wenn wir oft selber kochen und dabei variieren, keine Süßigkeiten zwischendurch naschen, Wasser anstatt gezuckerte Getränke trinken und Mäcki & Co. nur in Ausnahmefällen einen Besuch abstatten, dann ernähren wir uns schon ziemlich gut. Ich möchte erreichen, dass meine Leser*innen Freude haben am Kochen und Genießen und das wünsche ich auch dir von Herzen.💕
Ganz liebe Grüße nach Wels, Maria

Antwort
Ursula 29. April 2022 - 17:29

von allen gerne gegessen 😀
herzlichen Dank für dieses Tolle Rezept, das ich immer wieder weitergeben darf/muss!

Antwort
Maria 29. April 2022 - 20:58

Das freut mich sehr liebe Ursula, vielen lieben Dank für deine Rückmeldung!😘💛
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Heidi 16. April 2022 - 13:38

Liebe Maria, herzlichen Dank für das großartige Blumenkohl-Rezept kinderleicht und köstlich. Danke für die Weitergabe Ihrer Küchengeheimnisse. Ihnen und Ihrer Familie schöne Ostern. Grüße Heidi

Antwort
Maria 16. April 2022 - 15:37

Das ist lieb, vielen herzlichen Dank für dein tolles Feedback liebe Heidi.🥰👏 Meine Küchengeheimnisse gebe ich sehr gerne weiter und freue mich, wenn sie gut ankommen und genutzt werden.
Hab ein wundervolles Osterfest!🐰🌷 Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Sandra 8. Mai 2022 - 12:40

So schmeckt sogar meinen Kindern Blumenkohl. Vielen Dank für das tolle Rezept. Einfach und schnell gemacht und dabei sooooo lecker. Blumenkohl gibt es ab sofort nur noch so!

Antwort
Maria 9. Mai 2022 - 6:42

Das ist ja wunderbar liebe Sandra, wenn sogar die Kinder den Blumenkohl mögen👍😍. Danke vielmals für dein tolles Feedback.
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Yvonne Gutzeit 15. April 2022 - 18:15

Das ist ein super tolles Rezept, vielen lieben Dank. Bei uns kommt er nun nur noch gebacken auf den Tisch. LG

Antwort
Maria 15. April 2022 - 20:20

So einfache und leckere Rezepte ist das, was wir alle brauchen, nicht wahr? Und wenn es dann noch der gesunde Blumenkohl ist – umso besser! Danke für deine Rückmeldung liebe Yvonne und ein schönes Osterfest euch allen!😘🐰💕
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Martin 9. April 2022 - 18:46

Probiert und unerwartet seeeeeehr schmackhaft! Bin sonst ganz und gar kein Karfiol-Fan, aber das ich dieses Rezept innerhalb einer Woche 2x koche spricht wahrscheinlich für sich…

Antwort
Maria 9. April 2022 - 20:54

Oh – das spricht wahrlich für sich!👍💛😊 Wie schön, dass dir der Karfiol mit diesem Rezept so gut schmeckt. Danke für dein Feedback lieber Martin.
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Susann 8. April 2022 - 17:12

Mit diesem Rezept konnte ich meinen Mann Blumenkohl schmackhaft machen. Er kannte nur matschig gekochten Blumenkohl aus der Kindheit. Jetzt freut er sich, wenn ich dieses Gericht ankündige. Ich liebe Blumenkohl in jeglicher Zubereitung , aber dieses Rezept ist der Knaller. 5 Sterne Deluxe!!!

Antwort
Maria 8. April 2022 - 20:28

Das ist doch mal ein Riesenerfolg liebe Susann, wie gut, dass du das Rezept bei mir entdeckt hast.👍💕 Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung, ich freue mich sehr darüber.
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Peggy 7. April 2022 - 14:33

Seht, sehr lecker. Das wird es öfters geben.🍽

Antwort
Maria 7. April 2022 - 21:04

Das freut mich liebe Peggy – vielen Dank und lass es dir weiterhin gut schmecken.😊💛
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Anke 5. April 2022 - 8:27

Super lecker, ganz einfach zuzubereiten und auch mal ganz anders 👍🏻

Antwort
Maria 5. April 2022 - 17:09

Ich freue mich sehr, wenn es geschmeckt hat liebe Anke, vielen herzlichen Dank für deine Rückmeldung.😊💛
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Bender Inge 31. März 2022 - 18:24

Einfach und schmeckt

Antwort
Maria 1. April 2022 - 10:10

So soll es sein liebe Inge, unkompliziert und lecker. Vielen lieben Dank für dein Feedback.😊👍
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Antje 2. März 2022 - 16:27

Liebe Maria!
Ich habe dieses Blumenkohlrezept nur aus Interesse nachgekocht, weil es bei Dir auf der Liste der beliebtesten Rezepte stand. Da bin ich neugierig geworden und habe eig.gar nicht viel erwartet. Blumenkohl eben :-).
Aber es war wirklich lecker. Schnell gemacht sowohl als Einzelgericht als auch als Beilage passend. Mal etwas anderes als in langweiligen Salzwasser gekocht :-).
Bissel Zitrone kickt das Ganze noch etwas nach vorn. Auch Parmesan darüber geht gut.
Liebe Grüße
Antje

Antwort
Maria 3. März 2022 - 11:40

Ja, es ist „nur“ Blumenkohl, aber Zubereitungsart und Gewürze machen echt einen Riesen-Unterschied. Früher kannte ich Blumenkohl hauptsächlich als Suppe mit einer dicken Mehlsoße, aber es geht auch anders: Leicht, frisch und gesund. Ich freue mich, dass du das Rezept auch ausprobiert hast und dass er dir schmeckt – und ein bisserl Zitrone und Parmesan passt definitiv dazu!??
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Gabriele 28. Januar 2022 - 17:07

Hallo Maria,
ich habe keine Bewertung vorgenommen, weil ich das Rezept doch sehr abgewandelt habe – die Zubereitungsart jedoch, nämlich knusprig aus dem Ofen – war genau das, was ich gesucht hatte!
Ich konnte mich mit der Kombination aus Oregano und Koriander nicht so recht anfreunden, und deshalb bin ich kurz entschlossen Richtung Indien abgebogen, denn die Samosas sind ja auch oft mit Blumenkohl gefüllt.
Meine Marinade enthielt neben Salz und Pfeffer auch Knoblauch, abgeriebene Zitronenschale, Curry, Cumin und geräuchertes Paprikapulver (ein Gewürz, das ich gerade wirklich toll finde), und das Ergebnis war wirklich fein und hat auch meinen Mann, dessen erste Wahl sonst nicht unbedingt Gemüse ist, überzeugt…
Vielleicht eine kleine Anregung. Viele Grüße!

Antwort
Maria 28. Januar 2022 - 18:50

Das ist mit Sicherheit eine tolle Anregung liebe Gabriele, ich liebe Samosas und habe sie aus Kartoffeln auch schon selber gemacht. Die Kombination von Blumenkohl mit Curry, Kreuzkümmel und geräuchertem Paprikapulver werde ich demnächst probieren, das klingt sehr vielversprechend. Vielen herzlichen Dank für deine Anregung.???
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Gabriele 28. Januar 2022 - 20:44

Jetzt habe ich Lust bekommen, auch einmal selber Samosas zu machen. Würdest du dein Rezept verraten?
Liebe Grüße
Gabriele

Antwort
Maria 29. Januar 2022 - 13:14

Oh liebe Gabriele, das ist lange her und ich habe mir das Rezept nicht aufgeschrieben, denn es war etwas aufwändig. Ich werde mich aber auf die Suche nach einem geeigneten Rezept machen und wenn ich ein gutes entdeckt habe, dann erfährst du es hier im Blog. Schau einfach mal wieder rein.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Andi kennt jeder 23. Januar 2022 - 18:03

Ich habe mir heute den Blumenkohl geröstet. Yummy!! Hammer!! Soooo lecker?
Vielen Dank dafür. Ich spiele immer gerne mit Gewürzen. Von „Just Spice“ habe ich Garam Masala und Madras Curry in das Olivenöl gegeben.
Ich hätte gleich zwei Blumenkohl kaufen sollen. Ich habe es als Hauptgericht geplant und jetzt nasche ich immerzu vom Backblech. Danke für die Anregung. Ich werde dich gleich auf Insta abonnieren. Als nächstes probiere ich deine Veggie-Frikadellen aus Kidneybohnen.

Antwort
Maria 23. Januar 2022 - 19:27

Oh ja, das hört sich auch super an lieber Andi! Gewürze sind etwas ganz Wunderbares, ich liebe es auch, damit zu experimentieren, so kann man jedes Gericht variieren. Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Inspiration auf meinen Seiten und viel Spaß beim Kochen.?
Herzliche Grüße, Maria

Antwort
Claudia 23. Januar 2022 - 10:04

Super lecker und soooo schnell und einfach zubereitet. Sogar meinem Sohn, dem Gemüse Muffel ?, hat’s geschmeckt. Ich kann es nur empfehlen, es mal auszuprobieren. Ich werde ihn jetzt häufiger so zubereiten ?

Antwort
Maria 23. Januar 2022 - 10:29

Mit der richtigen Zubereitung kann man so manchen Gemüsemuffel überzeugen, nicht wahr? Ich freue mich sehr, dass das Rezept bei euch so gut angekommen ist liebe Claudia.??
Herzliche Grüße, Maria

Antwort
Meike 16. Januar 2022 - 19:56

Sehr lecker die Blumenkohlvariante
im Backofen.

Antwort
Maria 16. Januar 2022 - 20:02

Ja das finde ich auch liebe Meike, so schmeckt mir Blumenkohl am allerbesten.??
Liebe Grüße, Maria

Antwort
birdking 14. Januar 2022 - 20:58

Geht das auch mit Miniblumenkohlköpfen im Ganzen?

Antwort
Maria 15. Januar 2022 - 14:39

Das geht auf jeden Fall, lediglich die Röstzeit im Ofen musst du – je nachdem wie groß sie sind – verlängern. Ich wünsche dir schon jetzt einen guten Appetit!??
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Marie 19. Dezember 2021 - 20:50

Ich wurde heute von meiner Enkelin zur ‚Köchin des Jahres’ ernannt, denn dein Rezept muss ich auf ihren Wunsch jetzt öfter machen. Seit heute liebt sie Blumenkohl. Danke für das fantastische Rezept.

Antwort
Maria 19. Dezember 2021 - 21:02

Oh wie schön – ich freue mich total darüber und gratuliere dir zu der tollen Auszeichnung liebe Marie!??? Blumenkohl ist super gesund und wenn man ihn gut zubereitet, schmeckt er auch richtig klasse.
Ganz liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Kochen, Maria

Antwort
Karsten 14. Dezember 2021 - 20:29

Tolle Idee. Schnell und einfach umsetzbar, die ganze Familie war begeistert. Man kann nichts falsch machen.

Antwort
Maria 15. Dezember 2021 - 9:42

Das sind die besten Rezepte, nicht wahr? Ich danke dir für dein Feedback lieber Karsten und wünsche dir weiterhin viel Inspiration auf meinen Seiten.??
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Heike 8. Dezember 2021 - 14:44

Vielen Dank für diese wundervolle Idee! Wir haben das schon in den verschiedensten Kombinationen zubereitet. Unglaublich einfach und ebenso lecker 🙂 Letztes WE als Ein-Blech-Gericht mit Kartoffelspalten und Lammcarré – die Zutaten kommen zu unterschiedlichen Zeiten auf das Blech, Kartoffeln zuerst – ein echtes Weihnachtsessen!
MerciMerciMerci und eine besinnliche Weihnachtszeit ?

Antwort
Maria 8. Dezember 2021 - 15:55

1000 Dank für deine Rückmeldung liebe Heike. Ja, der geröstete Blumenkohl ist unkompliziert und schmeckt klasse.? Du hast dir aber auch ganz tolle Variationen ausgedacht meine Liebe!???
Herzliche Grüße und auch dir eine wunderschöne Adventszeit, Maria

Antwort
Maria Jose Benede Goded 21. November 2021 - 20:14

Phantastisch. Zum ersten Mal schmeckt mir Blumenkohl. Wir haben dazu Kartoffelpure mit Schweinefilet.

Antwort
Maria 22. November 2021 - 14:38

Hmmm, sehr lecker, darauf hätte ich jetzt auch Lust.? Lass es dir weiterhin gut schmecken liebe Maria!??
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Carmen 17. November 2021 - 19:00

Ich weiss nicht was ich falsch gemacht habe. Habe die Anleitung eins zu eins befolgt. Ist ja nun auch nicht so schwierig. Nach 20 Minuten waren die Röschen noch total roh. Da stimmt etwas nicht mit diesem Rezept.

Antwort
Maria 17. November 2021 - 20:45

Liebe Carmen, das ist seltsam und aus der Entfernung schwer zu sagen, wo das Problem lag. Waren die Röschen zu groß? Natürlich gibt es Schwankungen bei der Ofentemperatur, weil jeder Ofen anders heizt, so krass dürfte es aber nicht sein. Ich würde auf jeden Fall länger vorzuheizen, evtl. auch 10 Grad höher einzustellen und dann den Blumenkohl einfach so lange im Ofen lassen, bis er die richtige Konsistenz für dich hat. Ich hoffe ich konnte dir dadurch helfen und dass das Rezept für dich doch noch funktioniert.?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Sabine Thomas 30. Oktober 2021 - 16:00

Sehr lecker. Ich habe zusätzlich einen Spritzer Zitrone unter das Öl gemischt, das gibt dem Gericht noch etwas mehr Frische

Antwort
Maria 30. Oktober 2021 - 21:12

Eine tolle Anregung liebe Sabine, vielen Dank für deine Rückmeldung.?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Jsn 24. Oktober 2021 - 22:40

Ich habe das Rezept heute probiert und bin wirklich begeistert. Ich hatte es schonmal auf den Grill versucht aber das ging in die Hose da der Blumenkohl nicht wirklich gart. Im Backofen wird er durch den Dampf wohl gedämpft (Deer ofen dampft ordentlich) , ich hatte den Backofen nicht geöffnet, 20-22min waren da schon etwas zuviel, der Blumenkohl war zwar nich matschig wie man es aus den Topf kenn aber er war zu weich. Aber das die Gewürze so passen hätte ich nichtmal gedacht. Ich hatte noch ein Hauch Muskantnuss ran gemacht. Für das Durchmixen/schwenken habe ich einen großen Nudeltopf genommen. Es war wirklich lecker! TOP Rezept! Gruß

Antwort
Maria 25. Oktober 2021 - 21:13

Das klingt sehr gut, wahrscheinlich dampft dein Ofen wirklich sehr stark, bei mir war er zu der Zeit grad richtig und hatte auch noch Biss. Nächstes Mal einfach ein wenig kürzer im Ofen lassen.? Ich danke dir für deine Rückmeldung und freue mich, sehr dass er euch geschmeckt hat.
​Liebe Grüße, Maria

Antwort
Claudia 20. Oktober 2021 - 13:08

Habe heute dieses Blumenkohlrezept ausprobiert… ich kann nur sagen der war total lecker und hat auch meinem Sohn geschmeckt, der sonst solchen Dingen eher skeptisch gegenübersteht ? habe nur italienische Kräuter genommen…
Vielen Dank für das Rezept, das wird’s nun öfter geben!

Antwort
Maria 20. Oktober 2021 - 13:50

Das freut mich sehr liebe Claudia und vor allem, dass es auch deinem Sohn schmeckt,? denn Kinder und Gemüse, das geht ja oft nur schwer zusammen.
Alles Liebe, Maria

Antwort
Sabine 28. August 2021 - 16:53

Das Rezept ist äußerst lecker, unkompliziert und schnell auf dem Tisch! ? lichen Dank für die tolle Anregung.Sabine

Antwort
Maria 29. August 2021 - 10:34

Vielen Dank für deine Rückmeldung liebe Sabine, ich freu mich sehr, dass der geröstete Blumenkohl so gut bei euch ankommt.? Ein unkompliziertes Gericht, das wir auch sehr gerne mögen.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Anette 25. August 2021 - 22:40

Ich habe das Rezept probiert, weil ich schon immer ein einfaches Blumenkohlrezept gesucht habe – und dieses Rezept ist es. Es ist mir auch gelungen, es hat geschmeckt, und ich werde es wohl wieder machen – nur werde ich dieses Mal sehr viel weniger Öl benutzen und auch den Backofen höchstens auf 210 Grad heizen. Vielleicht werde ich auch mal andere Gewürze probieren. Also danke für das Grundrezept. Aber es geht noch was… Gruß Anette

Antwort
Maria 26. August 2021 - 7:40

Ich freue mich, wenn ich dir Anregung für die Zubereitung des Blumenkohl geben konnte liebe Anette. Das Rezept funktioniert natürlich auch mit anderem Gemüse und ich freue mich, wenn du uns hier erzählst, welche Abwandlung du ausprobiert hast und wie es euch geschmeckt hat.?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Britta 17. Juni 2021 - 16:41

Sehr lecker. Eine wunderbar Alternative zur üblichen Blumenkohlzubereitung!
Gibt´s wieder….

Antwort
Maria 18. Juni 2021 - 10:08

Das freut mich sehr liebe Britta, vielen herzlichen Dank für deinen Kommentar.?
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Martina 5. Mai 2021 - 18:38

Hallo habe heute den Blumenkohl ausprobiert,war sehr lecker

Antwort
Maria 6. Mai 2021 - 13:52

Das freut mich sehr liebe Martina, der geröstete Blumenkohl aus dem Backofen hat schon viele Freunde gewonnen.? Lass es dir weiterhin gut schmecken mit meinen Rezepten.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Karin Schade 28. März 2021 - 19:30

Ein wirklich köstliches Rezept, für mich als Veggi ideal. Musste etwas lächeln, weil hier jeder das Rezept ein wenig variiert hat – tatsächlich habe ich mich ziemlich strikt an die Vorgabe allerdings allerdings noch ein wenig Pankomehl eingemengt, das wurde dann nochmal so richtig knusprig. Ich freu mich jetzt schon aufs Resteessen:-) Viele liebe Grüße Karin.

Antwort
Maria 29. März 2021 - 10:15

Da hast du recht liebe Karin, meine Leser*innen sind sehr kreativ, das finde ich toll!? Die Idee mit dem Pankomehl gefällt mir, das werde ich auch ausprobieren. Hab noch einen schönen Tag und viel Spaß beim Reste-Essen. Liebe Grüße, Maria

Antwort
Karin 21. März 2021 - 20:47

Unglaublich köstlich und überraschend saftig.

Antwort
Maria 22. März 2021 - 12:32

Klasse liebe Karin – das freut mich zu hören.?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Annette 13. März 2021 - 20:11

War super lecker, danke

Antwort
Maria 14. März 2021 - 11:25

Klasse liebe Annette, das freut mich zu hören!?
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Andreas 21. März 2021 - 12:39

Ich habs jetzt schon mehrmals gemacht. Alle waren immer begeistert. Sehr sehr lecker

Antwort
Maria 21. März 2021 - 12:47

Blumenkohl kann man so lecker zubereiten, nicht wahr? Wie schön, dass das Rezept so gut bei euch ankommt.? Vielleicht findest du ja noch mehr solche „Schätzchen“ auf meiner Seite? Ich freue mich immer sehr über Feedback.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Andrea 7. März 2021 - 18:34

Einfach genial!

Antwort
Maria 7. März 2021 - 19:06

Das freut mich sehr, vielen Dank für dein knackiges Feedback liebe Andrea!?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Sandy 18. Februar 2021 - 20:46

Hat sehr lecker geschmeckt! Ist eine super Alternative zu gekochtem Blumenkohl. Kann man auch leicht mit anderen Gemüsesorten auf einem Backblech kombinieren.

Antwort
Maria 18. Februar 2021 - 22:38

Das stimmt liebe Sandy, die Röstaromen und das würzige Öl geben im Backofen nicht nur Blumenkohl sondern auch anderem Gemüse ein köstliches Aroma. Erlaubt ist hier alles was schmeckt!?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Jenny 1. März 2021 - 22:15

Boah, wir sind begeistert und das von Blumenkohl. 5 Sterne. Absolut lecker!
Haben anders gewürzt mit dem was da war. Egal, tolle Idee 🙂

Antwort
Maria 2. März 2021 - 8:08

Klasse liebe Jenny, das freut mich sehr!? Kaum zu glauben, wie gut Blumenkohl schmecken kann, nicht wahr? Und bei den Gewürzen kann man ganz kreativ sein.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Maria 1. Februar 2021 - 20:54

Super köstlich auch ohne Koriander!
Egal ob als Beilage zu Fleisch oder als Gericht pur!
Danke – tolle Zubereitungsart!

Antwort
Maria 2. Februar 2021 - 16:40

Wie schön, das freut mich sehr! Lass es Dir gerne weiterhin bei meinen Rezepten schmecken.?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Barbi 14. Januar 2021 - 10:45

Eine richtig leckere Variante, danke für die tolle Idee!

Antwort
Maria 14. Januar 2021 - 10:50

Sehr gerne liebe Barbi, das freut mich sehr, dass es dir so gut geschmeckt hat.?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Oliver 6. Januar 2021 - 11:32

Gute Idee und funktioniert übrigens auch mit Broccoli. Bei den Gewürzen kann man ja alles ausprobieren, wir hatten Chili-Öl und ganze Knoblauchzehen dazu; dann wird es allerdings rechts pikant und man braucht ein robustes Verdauungssystem. Aber Besuch kommt ja dieser Tage sowieso keiner…

Antwort
Maria 7. Januar 2021 - 11:55

Ja, leider kommt derzeit kein Besuch!? Wir mögen’s auch gerne pikant und bei diesem Rezept kann man sich in der Tat kreativ auslassen. Viel Spaß weiterhin beim Kochen lieber Oliver! Liebe Grüße, Maria

Antwort
Birgit 2. November 2020 - 13:03

Gestern Abend spontan als Beilage ausprobiert. Es war köstlich ?, tolle Gewürzauswahl!! Wir haben die Röschen noch mit etwas Sesamsaat und geröstetem Sesamöl ergänzt ☺️. Wir haben es definitiv auf unsere „wir-kochen-was-leckeres-Liste“ gekommen. Danke für das leckere Rezept ?

Antwort
Maria 3. November 2020 - 8:38

Das freut mich sehr, vielen lieben Dank für deine Rückmeldung liebe Birgit.? Die Variation mit Sesamsaat und geröstetem Sesamöl klingt phantastisch, das werde ich beim nächsten Mal ebenfalls ausprobieren.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Marlies Wesche 25. Oktober 2020 - 11:16

Sehr, sehr lecker! ich habe ihn ohne Oregano und Koriander gebraten, dafür mit Szechuanpfeffer. Das Marinieren hab ich vergessen, die Röschen wurden in die Bratraine gelegt, mit Oöl besprüht, gepfeffert und gesalzen und die Raine neben Kasslerbraten in den Ofen geschoben. Dazu Kapü und ein neues Lieblingsrezept ist geboren!
Der Blumenkohl SUPERGUT! Silvester werde ich ein Bleck backen und wir werden ihn als Beilage zum Fondue essen.
Danke für dieses tolle Rezept! Lecker!

Antwort
Maria Jenkinson 25. Oktober 2020 - 16:00

Klasse liebe Marlies, das hört sich sehr, sehr gut an,? vielen herzlichen Dank für deinen ausführlichen Kommentar! Man kann so viel mit diesem tollen Gemüse machen, nicht wahr? Als Beilage zum Fondue passt es mit Sicherheit hervorragend. Das ist eine tolle Idee von dir.?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Bettina Knufmann 26. September 2020 - 22:15

Blumenkohl endlich mal einfach und lecker anders! Ich hatte keinen Koriander und habe einfach Schafkäsegewürzmischung genommen. Das Tolle: schnell im Backofen garen! Völlig unkompliziert und das Ergebnis überzeugt total. Man braucht keine Sauce (und davon bin ich eigentlich Fan) – es schmeckt einfach super. Danke!

Antwort
Maria 27. September 2020 - 9:43

Vielen lieben Dank für deinen Kommentar liebe Bettina, ich freue mich sehr über deine Rückmeldung?! Ich kenne die Schafkäsegewürzmischung gar nicht, super dass der geröstete Blumenkohl damit auch lecker geschmeckt hat.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Gabi 7. September 2020 - 12:27

Liebe Maria,
habe heute Dein Rezept für gerösteten Blumenkohl gefunden.
Kann man ihn auch mit gefrorenen Röschen zubereiten und wenn ja, sollte man sie im Vorfeld auftauen bevor sie mariniert werden?
Sorry, ich habe immer so viele Fragen an Dich, bevor ich Deine Rezepte ausprobiere, da ich sichergehen möchte, dass mir auch alles gelingt.
LG! Gabi
PS: Übrigens ich bin seit kurzem auch im Unruhestand und werde öfters in Deinen Blog reinschauen.

Antwort
Maria 7. September 2020 - 14:25

Liebe Gabi, ich habe den gerösteten Blumenkohl bisher zwar nur mit frischem Gemüse zubereitet, aber du kannst auch gefrorenen Blumenkohl verwenden. Das Gemüse vorher nicht auftauen, sondern einfach die gefrorenen Röschen marinieren und dann ab in den Ofen. Wegen der Backzeit musst halt einfach zwischendurch testen, ob er schon durch aber noch knackig ist. Genieße deinen Unruhestand liebe Gabi, jetzt kannst du endlich all die Dinge tun, die dir Spaß machen, das ist ein großer Luxus! Und ich freue mich natürlich sehr, wenn du öfters in meinen Blog reinschaust.?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Gabi 28. September 2020 - 18:21

Hallo liebe Maria, habe heute durch Zufall dein tolles Blumenkohl Rezept gefunden. Es ist mir gut gelungen und wird 100 prozentig wiederholt. Ich hoffe ich finde bei Dir noch mehr tolle Rezepte

Antwort
Maria 28. September 2020 - 20:57

Vielen Dank für deine Rückmeldung liebe Gabi!? Ich freue mich sehr, dass dir der geröstete Blumenkohl so gut geschmeckt hat und hoffe, dass du noch weiter bei meinen Rezepten fündig wirst.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Thea 1. August 2020 - 8:56

Sehr leckere Rezept. Schnell zubereitet, da ich in der Woche abends koche. Zusätzlich habe ich noch Kartoffelecken und Bratpaprika hinzugefügt. Damit war das Aufräumen der Küche auch schnell erledigt.
Vielen Dank für das leckere Rezept.

Antwort
Maria 1. August 2020 - 12:57

Tolle Idee liebe Thea! Mit den Kartoffelecken und Bratpaprika ist es ein sättigendes und sehr gesundes Essen, das auch noch schnell vorbereitet ist. Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung!?
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Jend d.F. 11. Juli 2020 - 20:24

Liebe Maria,
ich wollte heute gerösteten Blumenkohl machen und war mir sicher in einem meiner Kochbücher auch ein Rezept zu haben, aber wo? Egal, fix googeln geht auch. Und über welchen Blog stolpere ich? Ich musste gleich lachen, als ich die URL gesehen habe.
Das Rezept ist sehr lecker und in Zukunft werde ich öfter rein schauen. Ich hoffe es geht Ihnen gut und sie genieße den Unruhestand.

Liebe Grüße,
Jens d.F.

Antwort
Maria 12. Juli 2020 - 7:24

Herzlichen Dank für deinen Kommentar lieber Jens, wie schön, dass du meinen Blog gefunden hast.? Ich freue mich sehr, dass dir der geröstete Blumenkohl so gut geschmeckt hat und hoffe, dass du noch öfter bei meinen Rezepten fündig wirst. Mir geht es sehr gut, vielen Dank, denn was gibt es Schöneres, als wenn man das tun kann, was richtig Spaß macht. Lass‘ gerne öfter von dir hören, ich würde mich sehr freuen.
Liebe Grüße, Maria

Antwort
margot S. 1. Dezember 2019 - 9:08

Ich muss gestehen, dass ich Blumenkohl in fast jeder Zubereitungsart sehr gerne mag. Seit ca. 1 Jahr kennen wir den „Blumenkohl – geröstet im Backofen“, das ist wirklich auch ein Geschmackserlebnis.
Allerdings habe ihn schon länger nicht mehr zu zubereitet, daher vielen Dank für die „Erinnerung“ 🙂 🙂 ans Rezept!
Dazu schmeckt uns ein Dip, z.B. mit Joghurt und geriebener Zitronenschale besonders gut.
Gruß, Margot

Antwort
Maria 1. Dezember 2019 - 17:32

Sehr gerne liebe Margot?. Ich stimme dir absolut zu, dass der geröstete Blumenkohl ein Geschmackserlebnis ist. Für mich ist die Zubereitung im Backofen neu gewesen und ich bin seitdem ein Fan von Blumenkohl. Die Idee mit dem Dip klingt sehr gut, das werde ich sicher ausprobieren. Danke für den Tip!
Liebe Grüße, Maria

Antwort