Cevapcici – Mein Rezept aus Kroatien

Schmeckt wie im Urlaub

by Maria
3k views

Jeder, der schon einmal Urlaub am Balkan gemacht hat, kennt Cevapcici, denn das sind praktisch die Frikadellen des Balkans. Sie schmecken herrlich vom Grill, man kann sie aber auch in der Pfanne zubereiten. Mit meinem Rezept, das ich vom Kroatien-Urlaub mitgebracht habe, gelingen sie dir saftig und lecker.

Cevapcici wie in Kroatien

Um ein bisschen Urlaubsfeeling nach Hause zu holen, habe ich uns diese Woche Cevapcici (Tsche-wap-tschii-tschii) gemacht. Der Sommer lässt uns heuer ja leider ziemlich im Stich! Sobald die Sonne scheint, holen wir deshalb sofort den Grill raus, denn wer weiß, wie das Wetter morgen sein wird. Als ich die Hackfleischwürstchen rollte und der Duft von Knoblauch und frischer Petersilie in der Luft lag, weckte das wunderschöne Erinnerungen an Sommer, Sonne und blaues, kristallklares Meer. 

Cevapcici Rezept aus Kroatien

Die Cevapcici schmecken original wie in Kroatien

Die Kinder waren noch klein und wie jedes Jahr machten wir uns im Sommer auf den Weg Richtung Süden in ein Land, das damals noch Jugoslawien hieß. Wir freuten uns auf ein paar Wochen Camping-Urlaub am Meer, wo wir auch unsere Freunde trafen. Während die Kinder spielten, brutzelten wir Eltern oft gemeinsam das Abendessen auf dem Grill. Die Zutaten holten wir gerne bei einer Bäuerin, die einen kleinen Stand ganz in der Nähe des Campingplatzes aufgebaut hatte. Bei ihr konnte man frisches Obst und Gemüse und sogar Wein kaufen.  Wir verstanden zwar nicht ihre Sprache, aber die Kommunikation hat trotzdem recht gut funktioniert und wenn sie uns ihr breites Lächeln schenkte, sah man eine große Zahnlücke 😉, daran erinnere ich mich auch heute noch.

Cevapcici

Für Original Cevapcici gibt es viele Rezepte

Cevapcici gehören zu den beliebtesten Nationalgerichten des Balkans. Man bereitet sie von Region zu Region ein bisschen anders zu, mit und ohne Zwiebeln, aus Rind-, Schweine- und/oder Lammfleisch. In Kroatien haben wir sie ohne Zwiebeln gegessen, so wie in meinem heutigen Rezept. Reines Rinderhack lässt die Cevapcici eher trocken werden, deshalb verwende ich gemischtes Rinder- und Schweinehackfleisch, das man bei uns überall in guter Bio-Qualität bekommt.

Auch wenn die Rezepte variieren, eines haben alle gemeinsam: Es sind keine Eier oder Semmelbrösel drin! Wir wollen heute ja keine Fleischpflanzerl, Frikadellen oder Buletten haben (obwohl die natürlich auch klasse schmecken).

Cevapcici Rezept aus Kroatien

Für meine kroatischen Cevapcici brauchst du

  • Gemischtes Hackfleisch (z.B. Rinder- und Schweinehack)
  • Knoblauch
  • Petersilie
  • Paprika edelsüß
  • Majoran
  • Chili
  • Und einen Schuss Mineralwasser, damit sie nicht zu fest werden. 
Cevapcici Making-Of

Cevapcici selber machen – so gelingen sie

  1. Damit sich die Komponenten gut verbinden ist es wichtig, das Hackfleisch ausgiebig und lange zu verkneten (mit der Küchenmaschine, den Fleischhaken des Handmixers oder mit den Händen).
  2. Jetzt formst du zuerst kleine Kugeln mit ca. 35-40 g (etwa Tischtennisball-groß). Diese rollst du dann auf einer sauberen Fläche mit der flachen Hand zu etwa daumengroßen Würstchen. (Reibe die Hände mit Öl ein oder befeuchte sie mit Wasser, dann klebt die Masse nicht so dran).
  3. Die kleinen Röllchen legst du nebeneinander auf einen Teller oder eine Platte, deckst sie mit Frischhaltefolie ab und dann geht’s ab in den Kühlschrank für mindestens 2 Stunden (oder über Nacht). So haben die Aromen genügend Zeit, sich zu verteilen.
  4. Brate die Cevapcici portionsweise in reichlich Olivenöl zunächst von allen Seiten scharf an, damit sich Röstaromen bilden. Lade die Pfanne hierzu nur maximal halb voll, damit die Temperatur hoch bleibt.
  5. Im zweiten Durchgang kannst du die Pfanne mit den vorgegarten Fleischröllchen vollladen und sie bei mittlerer Hitze fertig braten.
  6. Wenn du sie grillst, dann leg sie direkt auf den Rost, zuerst bei hoher Temperatur dann noch ein paar Minuten bei indirekter Hitze nachziehen lassen.
Cevapcici - Making Of
Cevapcici - Making Of
Cevapcici - Making Of

So gelingen die Cevapcici wie in Kroatien

Verwende gemischtes Hackfleisch, damit die Cevapcici nicht trocken werden. Mische den Fleischteig sehr ausgiebig und lass ihn mindestens 2 Stunden ruhen. Brate oder grille dann die Fleischröllchen scharf an und lass sie bei mittlerer Hitze fertig garen.

Diese Beilagen passen dazu

  • Ajvar (Paprikapaste aus dem Glas oder selbst gemacht) 
  • Zwiebelringe
  • Griechischer Bauernsalat 
  • Tomatensalat
  • Tsatsiki
  • Fladenbrot
  • Pommes Frites 
  • Djuvec Reis (Langkornreis mit Zwiebeln, Knoblauch, passierten Tomaten Erbsen und Ajvar).
Cevapcici

Ich glaube, dir wird dieses Rezept gefallen, denn die Cevapcici

  • kann man prima vorbereiten,
  • sind ein tolles Sommergericht,
  • schmecken gebraten und gegrillt,
  • wecken Urlaubsgefühle.

Noch mehr Ideen mit Hackfleisch

Grillst du gerne? Dann könnten auch meine saftigen Rindfleisch-Burger mit selbstgemachtem Rub für dich interessant sein. 

Ein weiteres Rezept aus dem Balkan sind meine mit Reis und Hackfleisch gefüllten Paprikaschoten, hier wird die Füllung u. a. mit Oregano und Kümmel gewürzt. Sehr lecker!

Cevapcici Rezept aus Kroatien

Rezept für Cevapcici - Mein Rezept aus Kroatien

Cevapcici wie in Kroatien

Cevapcici - Mein Rezept aus Kroatien

Mit den Cevapcici holst du dir das Urlaubsfeeling nach Hause. Sie schmecken toll aus der Pfanne oder vom Grill mit Salat, Pommes und Reis.
5 von 15 Bewertungen
Rezept drucken Rezept bewerten
Vorbereitung: 25 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten
Kühlzeit: 2 Stunden
Zeit gesamt: 2 Stunden 40 Minuten
Portionen: 2 Personen

Dafür brauchst du:

Grill oder Pfanne

Zutaten

  • 400 g Hackfleisch gemischt - sehr frisch, z.B. Rinder- und Schweinehack oder auch Lammhackfleisch
  • 1 Knoblauchzehe, sehr fein gehackt oder gerieben - (nach Belieben auch mehr)
  • 4 Petersilienstängel - fein gehackt
  • 1 gestr. Teel. Salz - z.B. Steinsalz oder Meersalz
  • ½ Teel. schwarzer Pfeffer - aus der Mühle
  • 1 Essl. Paprika edelsüß
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 Essl. getrockneter Majoran
  • 1 Essl. Mineralwasser
  • Olivenöl - zum Braten

Anleitung

Vorbereitung

  • Alle Zutaten (außer Olivenöl) mit dem Fleisch in eine Schüssel geben und mindestens 5 Minuten lang sehr gut verkneten. Das geht gut mit der Küchenmaschine, dem Mixer (Fleischhaken) oder auch mit den Händen.
    Cevapcici Making-Of
  • Anschließend aus dem Teig ca. 12-14 gleichmäßig große Bällchen formen. Dann jedes Fleischbällchen auf einer glatten, sauberen Fläche mit der flachen Hand zu länglichen Würstchen formen. (Reibe die Hände vorher mit Öl ein oder befeuchte sie mit Wasser, dann klebt die Masse nicht so dran).
    Cevapcici Making-Of
  • Lege nun die Cevapcici auf einen großen Teller und decke ihn mit Frischhaltefolie ab. Stelle ihn für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, gerne auch über Nacht.
    Cevapcici Making-Of

Zubereitung in der Pfanne

  • Heize eine große Pfanne vor und gib reichlich Olivenöl rein, so dass der Pfannenboden gut damit bedeckt ist. (Wenn das Öl so heiß ist, dass Bläschen aufsteigen, sobald du einen Holzstiel reinhältst, ist es richtig.)
    Brate die Cevapcici portionsweise in reichlich Olivenöl zunächst von allen Seiten scharf an, damit sich Röstaromen bilden. Lade die Pfanne hierzu nur maximal halb voll, damit die Temperatur hoch bleibt.
    Cevapcici braten
  • Zum Schluss gibst du alle vorgebratenen Cevapcici in die Pfanne und brätst sie bei mittlerer Hitze fertig. Lass sie aber nicht zu lange in der Pfanne, damit sie nicht trocken werden.
    Cevapcici braten

Zubereitung auf dem Grill

  • Leg die Cevapcici anfangs auf die heiße Zone mit direkter Hitze und grille sie kurz und kräftig an. Dann transportierst du sie in einen Bereich mit indirekter Hitze und lässt sie dort noch ein paar Minuten fertig garen. Schneide sicherheitshalber nach etwa 5 Minuten eines der Würstchen auf um zu prüfen, ob es durchgegart ist.

Anrichten

  • Traditionell werden die Cevapcici mit Ajvar (einer Würzpaste aus Paprika), Reis, Zwiebelringen und Salat gegessen. Pommes schmecken ebenfalls toll dazu.
    Cevapcici wie in Kroatien

Eigene Notizen

Möchtest du dir das Rezept für später merken? Hier kannst du das Bild für Pinterest pinnen oder per WhatsApp an deine Freunde schicken.💛

Cevapcici mein Rezept aus Kroatien

Wie hat es dir geschmeckt? 

Wenn du die Cevapcici ausprobiert hast, freue ich mich riesig über eine Bewertung mit Sternen.⭐

Lass mich gerne wissen, wie du mit dem Rezept und der Anleitung zurecht gekommen bist. Nutze einfach das Kommentarfeld weiter unten, um mir eine Nachricht zu schicken und das Rezept zu bewerten. Deine Tipps und Erfahrungen sind herzlich willkommen.💕

Maria es schmeckt mir Signatur
Cevapcici

Beliebte Rezepte

Ich freue mich über dein Feedback

Rezept Bewertung (bitte auf die Sterne klicken - 5 volle Sterne bedeuten "sehr gut")




Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung*

16 Kommentare

Bernd 26. August 2022 - 21:18

Liebe Maria, vielen Dank für das schöne Rezept mit tollen Ratschlägen und schönen Bildern. Werde es dieses Wochenede nachkochen.

Antwort
Maria 27. August 2022 - 10:22

Es freut mich, wenn ich dich inspirieren konnte lieber Bernd! Viel Spaß beim Kochen und lasst euch die Cevapcici gut schmecken.😋💕
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Jenni 6. September 2022 - 17:05

Lekker lekker lekker! Genauso wie ich denk geschmack aus meiner Kindheit kenne!

Antwort
Maria 6. September 2022 - 19:57

So soll es sein liebe Jenni, danke für deine Rückmeldung.😊
Liebe Grüße, Maria

Antwort
Peter 25. September 2022 - 13:58

Die Cevapcici sind schnell gemacht und gut. Ich würze sie noch mit etwas Paprikapulver geräuchert und Kreuzkümmel pulver.

Antwort
Maria 25. September 2022 - 17:59

Hmmm, das klingt auch toll Peter, das kann ich mir sehr gut für die Cevapcici vorstellen. Denn erlaubt ist ja, was schmeckt, nicht wahr?😉✅👍
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Alex 22. September 2021 - 13:48

Liebe Maria!

Diesmal hast Du geschafft, dass eines meiner persönlichen Koch-Mysterien gelüftet werden konnte! Ich hatte mich in der Vergangenheit öfter schon an Cevapcici gewagt. Leider schmeckten die jedesmal maximal mittelprächtig. Ich hatte reines Rinderhack verwendet und auf Nachfrage wurde mir gesagt, da gehöre Hammel, Esel und was-weiß-ich rein. Also führte ich die harte Konsistenz und den mittelmäßigen Geschmack auf das Fehlen dieser (von mir ungeliebten) Fleischsorten zurück. Schwein hatte ich gar nicht erst in Betracht gezogen, weil ich dachte, dann wären es nur lange Frikadellen…
Ich hab viel zu kompliziert gedacht und dann kommst Du mit diesem vergleichsweise „simplen“ Rezept und die Cevapcici schmecken wieder wie in den Siebzigern, als wir oft mit befreundeten Jugoslawen zusammen gegrillt haben! ?
Vielen lieben Dank dafür! ?

Antwort
Maria 23. September 2021 - 11:21

Oh wie schön ist das denn liebe Alex! Ich freue mich ganz sakrisch, dass ich mit diesem Rezept eines deiner Koch-Mysterien lüften konnte.? Die Cevapcici schmecken sowohl vom Grill als auch aus der Pfanne und besonders praktisch finde ich, dass man sie so gut vorbereiten kann. Lasst es euch weiterhin gut schmecken und ich freue mich immer ganz besonders über deine genialen Kommentare!?
Herzliche Grüße, Maria

Antwort
Eva 28. Juni 2022 - 18:07

Liebe Maria,
Einfach nur genial! Deine Rezepte sind der Hit. Ich hatte 800 g Lammhack und habe noch paar Haferflocken untergemischt. Normal füge ich auch immer 250 g Magerquark bei Hack hinzu, macht es schön locker, diesmal nicht. Wurden trotzdem super saftig und locker. Ich schiebe immer alles in den Ofen, mag das gespritze am Herd nicht so gerne. Habe dann noch etwas mit Olivenöl bepinselt. Alle waren begeistert. Das lange Durchziehen macht viel aus.
Bitte mach immer weiter, so macht Nachkochen und Nachbacken richtig Spaß.
Liebe Grüße, Eva

Antwort
Maria 28. Juni 2022 - 20:18

1000 Dank für deinen wunderbaren Kommentar liebe Eva, ich freue mich sehr darüber!🤩 Deine Variation mit Lammhackfleisch und Haferflocken klingt großartig und dass du einfach alles in den Ofen schiebst, ist auch eine pfiffige Lösung. Wie schön, dass du deine tollen Tipps mit uns teilst.👍😘
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Karin 8. August 2021 - 12:05

Liebe Maria,
deine ideenreichen und gelingsicheren Rezepte mit den schönen Beschreibungen, z. B. die gedanklichen Ausflüge in die Zeit deiner
Kindheit , gehören in ein Buch. Schon lange… finde ich!!
Danke für deine Anregungen und deine Geschichten!
Liebe Grüße Karin

Antwort
Maria 8. August 2021 - 12:57

Oh liebe Karin, vielen herzlichen Dank für deine allerliebsten Worte!? Ich freu‘ mich so sehr, dass du nicht nur meine Rezepte magst, sondern dir auch die dazugehörigen Geschichten gefallen. Manchmal kommt eine Erinnerungen ganz spontan, dann muss ich sie nur noch aufschreiben.
Ganz herzliche Grüße, Maria

Antwort
Kevin+Jenkinson 6. August 2021 - 14:29

Super yummy tasty special cevapcici, i think we will be eating them again soon.

Antwort
Maria 6. August 2021 - 17:04

You definitely will dear Kevin!? They taste really great and I hope we will still have many more nice days these summer to eat outside and enjoy them from the BBQ.?
Love, Maria

Antwort
Nina 6. Februar 2022 - 9:36

Liebe Maria
Wir sind total begeistert! Sie waren würzig saftig(was ich noch nie hinbekommen habe?‍♀️) und Mega lecker.
Jetzt weiß ich was immer gefehlt hat.
Bei uns gab es Pfannenbrot, Salat und verschiedene Dips dazu.

Mach weiter so!
Liebe Grüße Nina

Antwort
Maria 6. Februar 2022 - 11:31

Herzlichen Dank Dank für deine Rückmeldung liebe Nina, ich freue mich sehr darüber!?? Pfannenbrot, Salat und Dips dazu klingt wie das perfekte Essen für mich. Jetzt weiß ich schon, was ich nächste Woche kochen werde…?
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort