Erdbeertiramisu – ein Sommerdessert

by Maria
Erdbeertiramisu

Die Erdbeersaison hat inzwischen ihren Höhepunkt erreicht! Durch das schöne Wetter der letzten Tage reifen die Früchte praktisch im Akkord. Deshalb möchte ich heute ein weiteres Erdbeer-Rezept nachlegen, solange die Saison noch dauert. Vor ein paar Wochen habe ich zum ersten Mal Erdbeermarmelade eingekocht, ja wirklich! Denn normalerweise mag ich die gar nicht so sehr, weil sie mir meistens zu süß und langweilig ist. Aber meine Erdbeermarmelade mit Holunderblütensirup schmeckt so super-lecker, dass ich heuer unbedingt noch mehr Gläser einmachen möchte.😋 Heute aber habe ich erstmal ein wunderbares Sommer-Dessert-Rezept mit Erdbeeren für dich: Fruchtiges, leckeres Erdbeertiramisu!

Mein Rezept für Erdbeertiramisu kommt ohne Eier aus - perfekt im Sommer!

Ich finde, Tiramisu schmeckt in jeglicher Form einfach göttlich. Am bekanntesten ist sicherlich die klassische Version mit Löffelbiskuits, Espresso, Mascarpone und Kakao obendrauf. Weil in der Creme meistens rohe Eier verwendet werden, ist das aber eher ein Dessert für die kalte Jahreszeit.

Mein Erdbeertiramisu Rezept hingegen kommt ganz ohne Eier aus. Sehr praktisch und völlig gefahrlos, besonders jetzt im Sommer! Es eignet sich übrigens auch ganz hervorragend als Mitbringsel zum Grillabend.

Erdbeertiramisu ist auch ein tolles Mitbringsel zum Grillabend

In der Creme habe ich Vanillejoghurt anstatt Sahne verwendet. Der Joghurt steuert ein dezentes Vanille-Aroma bei und man spart sich dadurch einiges an Kalorien. Aber ein „schlankes“ Dessert wird dieses Rezept trotzdem nicht, dafür sorgt schon die Mascarpone! Aber was soll’s, Fett ist halt ein Geschmacksträger. Mein Motto ist: Lieber etwas weniger essen aber dafür etwas Gutes!

Die Pistazien verleihen dem Tiramisu einen tollen Crunch

Ich habe mein Erdbeertiramisu mit gehackten Pistazien bestreut, das sieht hübsch aus und schenkt einen leichten Crunch im ansonsten cremig-zarten Dessert. Wenn du es aber von Haus aus etwas knuspriger magst, dann kannst du anstatt der Löffelbiskuits auch Cantuccini verwenden, gekaufte oder selbst gebackene (ein Rezept gibt es hier), beides geht! Damit wird dein Erdbeer Tiramisu insgesamt etwas knackiger.

Weitere leckere Erdbeer-Rezepte sind mein Erdbeerkuchen mit Sahne auf Mandelboden, das Erdbeer-Kokos-Tiramisu im Glas und meine fluffige Erdbeer-Biskuitrolle.

Ein weiteres Dessert mit Sommerfrüchten

Ein weiteres tolles Dessert mit Sommerfrüchten ist Pavlova. Die perfekte Wahl, wenn du eine Küchenmaschine hast, weil sie dir die meiste Arbeit abnimmt. Und bei der Deko ist Präzision nicht gefragt, hier kannst du dich einfach wild ausleben. 

Rezept für Erdbeertiramisu - ein Sommer-Dessert

Erdbeertiramisu

Erdbeertiramisu - ein Sommer-Dessert

Cremig-zart und fruchtig - so schmeckt das köstliche Sommer-Dessert mit Erdbeeren!
4.91 von 10 Bewertungen
Rezept drucken Rezept bewerten
Vorbereitung: 20 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten
Kühlzeit: 2 Stunden
Zeit gesamt: 35 Minuten
Portionen: 6 Personen

Zutaten

Für die Erdbeersoße

  • 400 g Erdbeeren
  • 2 Essl. Zitronensaft
  • 25 g Puderzucker

Für die Mascarpone-Creme

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Quark, 20 % Fett
  • 200 g Vanille Joghurt
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Essl. Zitronensaft

Außerdem

  • 200 g Löffelbiskuits (mit Zucker)
  • 100 g Erdbeeren - in kleine Stücke geschnitten
  • Pistazien, Minze, Erdbeeren - zur Dekoration

Anleitung

Für die Erdbeersoße

  • Geputzte Erdbeeren mit Zitronensaft und Puderzucker mit dem Mixstab pürieren.

Für die Mascarpone-Creme

  • Zuerst Mascarpone mit Quark verrühren, dann die übrigen Zutaten zugeben und ebenfalls gut unterrühren.

Fertigstellung

  • Eine Auflaufform (Größe ca. 20 x 30 cm) mit Löffelbiskuits auslegen.
    Erdbeertiramisu - making-of
  • Die Hälfte der Erdbeersoße drüber gießen, dann die Hälfte der Mascarpone-Creme darauf verteilen.
    Erdbeertiramisu - making-of
  • Nun kommen eine weitere Lage Löffelbiskuits und 100 g Erdbeersoße und darauf die klein geschnitten Erdbeeren.
    Erdbeertiramisu - making-of
  • Die restliche Mascarpone-Creme darauf verstreichen und zum Schluss 100 g Erdbeersoße drüber gießen.
    Erdbeertiramisu - making-of
  • Nach Belieben mit gehackten Pistazien, Erdbeeren und Minze dekorieren. Im Kühlschrank ein paar Stunden durchziehen lassen.
    Ich wünsche dir einen guten Appetit!?
    Erdbeertiramisu

Eigene Notizen

Hat dir das Erdbeertiramisu geschmeckt? Ich freue mich sehr über deine Rückmeldung und eine Rezeptbewertung⭐.

Du kannst direkt im Rezept Sterne anklicken (fünf Sterne bedeuten sehr gut) oder auch das Kommentarfeld weiter unten nutzen.

Maria es schmeckt mir Signatur

PS: Hast du schon gesehen, dass du die Portionen im Rezept anpassen kannst?

Möchtest du dir das Rezept für später merken? Hier kannst du das Bild bei Pinterest pinnen.💛

Beliebte Rezepte

Ich freue mich über dein Feedback

Rezept Bewertung (bitte auf die Sterne klicken - 5 volle Sterne bedeuten "sehr gut")




Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr in meiner Datenschutzerklärung*

8 Kommentare

Heike 1. August 2022 - 22:49

So super lecker und einfach. Das war mein allererstes Tiramisu was ich gemacht habe und es wurde regelrecht verschlungen, von Allen. Sogar mein Sohn, der eigentlich keine Erdbeeren isst, hat eine große Portion gegessen, nachdem er probiert hat. Super Rezept

Antwort
Maria 2. August 2022 - 10:18

Das freut mich zu hören liebe Heike, ganz lieben Dank für deine Zeilen. Es kommt wahrscheinlich nicht oft vor, dass jemand keine Erdbeeren mag, umso schöner, dass deinem Sohn das Erdbeertiramisu so gut geschmeckt hat.🍓👍
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Ellen Schremmer 23. Juni 2022 - 18:40

Liebe Maria,
ganz fabelhaft und einfach zuzubereiten. Ich hatte mich vielleicht bei den letzten 100g der Erdbeeer Soße verschätzt (ich hab das nicht gewogen) so dass das Topping eher eine „Kreation“ wurde. Optisch gepasst und noch mehr gemundet.
Immer wieder 🙂
Herzliche Grüße Ellen

Antwort
Maria 24. Juni 2022 - 10:09

Jetzt schmecken die Erdbeeren so gut und man kann so viele leckere Sachen damit machen.👍 Ich bin mir ganz sicher, deine Kreation ganz toll ausgesehen hat liebe Ellen.😊🍓
Viele liebe Grüße, Maria

Antwort
Jutta Jungherz 10. Juli 2020 - 16:14

Liebe Maria!

Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Habe gestern dieses leckere Tiramisu zu einer Geburtstagsfeier meiner jüngsten Enkelin beigesteuert und von den Gästen lauter Komplimente bekommen. Sehr fruchtig und genau richtig für ein Sommerevent!
LG Jutta

Antwort
Maria 10. Juli 2020 - 20:21

Das freut mich sehr liebe Jutta, vielen lieben Dank für deine schöne Rückmeldung!?
Ganz liebe Grüße, Maria

Antwort
Heidi Urlaub 28. Juni 2020 - 9:18

Liebe Maria,
gestern habe zum gefühlten 100.mal Deinen Mürbteigboden für Erdbeerkuchen gebacken-unser Favorit? Zieht auch schon heftig Kreise…
Das Erdbeertiramisu werde ich sicher ganz bald ausprobieren!

Einen schönen Sonntag,
viele Grüße
Heidi

Antwort
Maria 28. Juni 2020 - 9:33

Ach wie schön liebe Heidi, das freut mich sehr!? Ich habe gestern auch 2 Mürbteigböden gebacken, weil wir heute ein Familien-Sommerfest feiern und dies der Lieblings-Erdbeerkuchen meiner Geschwister ist. Aber das Rezept stammt ja auch von Mama…?
Man muss die Erdbeerzeit einfach nutzen nicht wahr? Deshalb gibt es bei uns zur Zeit Erdbeeren satt!
Ich wünsche auch dir noch einen wunderschönen Sonntag liebe Heide!
Liebe Grüße,
Maria

Antwort